GPS Navigation mit Android Smartphones und Tablets: Welche Navi-Apps gibt es?

Joachim Bardua
5. August 2012

AHome » Android Navigation » GPS Navigation mit Android Smartphones und Tablets: Welche Navi-Apps gibt es?

Tipp, unsere Favoriten:

Android – Der Shooting Star unter den Smartphone- und Tablet-Betriebssystemen. Smartphones und Tablets mit Android freuen sich größter Beliebtheit: Telefonieren, Organisieren, Mailen, Multimedia und Surfen gehören zu ihrem Repertoire. Navigieren können sie aber auch!

Zu diesem Zweck gibt es zahlreiche Navi-Apps, teils kommerziell, teils kostenlos. Um Ihnen den Einstieg in die Welt der Android-Navigation zu erleichtern, enthält die folgende Übersicht alle wichtigen Android-Navi-Apps.

Die Apps lassen sich nach Onboard- und Offboard-Software unterscheiden. Bei der Onboard-Variante werden die Karten auf der Speicherkarte des Smartphones installiert, Offboard-Apps laden das für eine Route benötigte Kartenmaterial über die Mobilfunkverbindung herunter. Nachteil dieser Variante: Es fallen Kosten für die Datenübertragung an. Vorteil: Das Kartenmaterial ist immer aktuell.

Navi-Apps für Android-Smartphones: Aktuelle Preise

Aktuelle Preise für die wichtigsten Navi-Apps (Stand 08/2012, Preise gerundet)

ALK CoPilotFalk Navigator PlusMedion GoPal NavigationNavigonNDrive 11Route 66 Maps + NavigationSygic GPS NavigationTomTom
DACH-Karten20.-24.-25.-37.-15.-19,9934,99
Europa-Karten34.-42.-20.-48.-30.- (W-Europa)49,99 (weltweit)49,9959,99
Traffic-Meldungen12 Monate kostenlos, anschließend 9,99/Jahr7,99/Jahrinklusiven/an/a19,99/Jahr (weltweit)19,99/Jahr (Europa)
9,99/Jahr (D)
4,99/Monat, 29,99/Jahr

Alk CoPilot Live Premium

Typ: Onboard-Software, aber Datenverbindung für Live-Services nötig.

Bewertung im Google Play Store: 3,8 Sterne (überdurchschnittlich)

Die wichtigsten Funktionen: Alternativrouten, Facebook/Twitter/Wikipedia/Google Integration, Wetter-Vorhersage für 5 Tage, Fußgängernavigation, Geschwindigkeitswarnungen, Unfallschwerpunkte, Fahrspurassistent, realistische Straßenschilder, Routen mit bis zu 50 Zwischenzielen, Text-to-Speech.

Weiteres: Aktuelle Benzinpreise (9,99 EUR/Jahr), kompatibel zu Android-Tablets.

Falk Navigator Plus

Typ: Onboard-Software, Datenverbindung für Live-Services notwendig.

Bewertung im Google Play Store: 2,4 Sterne (Durchschnitt)

Die wichtigsten Funktionen: Facebook/Twitter/Wikipedia/Bing Integration, Wetter-Vorhersage für 5 Tage, Fußgängernavigation, Geschwindigkeitswarnungen, Unfallschwerpunkte.

Weiteres: Durch zahlreiche, kostenpflichtige Plus Pakete erweiterbar, basiert auf der CoPilot App von Alk, kompatibel zu Android-Tablets.

Intrinsyc Destinator 9

Typ: Onboard-Software, Live-Services.

Bewertung im Google Play Store: 2,8 Sterne (überdurchschnittlich)

Die wichtigsten Funktionen: Google-Suche, Wetter-Meldungen.

Weiteres: Mit Kartenmaterial von Westeuropa (23 Länder) kostet die App derzeit 73.- Euro.

Medion GoPal Navigation

Typ: Onboard-Software.

Die wichtigsten Funktionen: Tempowarnungen, Routen mit Zwischenzielen, Verkehrsmeldungen.

Weiteres: Seit November 2012 in Google Play erhältlich. Verkehrsmeldungen (Navteq Traffic) sind im Preis inbegriffen, weiteres: Medion GoPal Navigation für Android.

Navigon MobileNavigator

Typ: Onboard-Software, keine Datenverbindung nötig (nur für Live-Services).

Bewertung im Google Play Store: 3,7 Sterne (überdurchschnittlich)

Die wichtigsten Funktionen: Aktiver Fahrspurassistent, Alternativrouten, Google-Suche, Google Street View Integration, Bluetooth-Unterstützung, Latest map guarantee, Geschwindigkeitsmeldungen, Radar-Meldungen, Text-to-Speech, Umgebungsscanner, Fußgängernavigation.

Weiteres: Mit in-app Paketen erweiterbar, z.B. Live-Verkehrsmeldungen. Geeignet für Tablets und Smartphones.

NDrive 11

Typ: Onboard-Software, Datenverbindung nur für Live-Services benötigt.

Bewertung im Google Play Store: 3,6 Sterne (überdurchschnittlich)

Die wichtigsten Funktionen: Radarfallen, Tempolimits, Wetter-Berichte, Google-Suche, 3D-Gebäude, Fahrspurassistent, Facebook und Foursquare Integration, Text-to-Speech, Alternativrouten, Offroad-Modus.

Route 66

Typ: Onboard-Software, Datenverbindung wird für Live-Services und optionale Offline-Karten benötigt.

Bewertung im Google Play Store: 4,0 Sterne (überdurchschnittlich)

Die wichtigsten Funktionen: 3D-Gebäude, Wikipedia und lokale Wetterberichte, Routenplanung, Geschwindigkeitswarnungen, Fußgängernavigation, "Follow Me" Modus.

Weiteres: Benötigte Karten können vor Fahrtantritt per WLAN auf dem Smartphone oder Tablet gespeichert oder unterwegs per Mobilfunkverbindung heruntergeladen werden. Verkehrsinfos und Radarwarner als optionaler In-App-Kauf erhältlich. Inklusive kostenloser Lizenz für 30 Tage. Weitere Infos zu Route 66 für Android.

Sygic GPS Navigation

Typ: Onboard-Software, Datenverbindung wird nur für Live-Services benötigt.

Bewertung im Google Play Store: 4,1 Sterne (überdurchschnittlich)

Die wichtigsten Funktionen:. Mit 3D-Ansichten, Text-To-Speech, dynamischer Fahrspurassistent, Warnungen bei Radarfallen und Geschwindigkeitsbeschränkungen, Routen mit Zwischenzielen, Google-Suche, SOS/Help-Taste, Fußgängernavigation, Facebook- und Twitter-Integration, Integration des Kfz-Audiosystems über Bluetooth oder Kabel.

Weiteres: 14 Tage Lizenz zum Ausprobieren, Verkehrsmeldungen optional, kostenlose Aktualisierungen für Geschwindigkeitsbeschränkungen, Radarfallen, Karten und POIs

TomTom

TomTom Logo - Navi-App für Android Smartphones

Seit Oktober 2012 erhältlich: mit Onboard-Karten, kostenlosen Kartenupdates (4x jährlich), Offline-Navigation; HD Traffic Verkehrsmeldungen und Radarkameras als In-App Kauf.

Nur für Smartphones mit Android 2.2 oder neuer sowie Bildschirmauflösungen von 800×480 oder 854×480 Pixel; nicht für Tablets.

Google Maps Navigation

Google Maps Navigation ist die sicherlich beste kostenlose Navigationssoftware für Android.

Die App bietet inzwischen zahlreiche Features wie Verkehrsmeldungen und Onboard-Karten. Sie eignet sich nicht nur für gelegentliche Einsätze. Google Maps ist auf allen Android-Smartphones und Tablets vorinstalliert.

Leser-Meinung: Android-Navi-Apps statt richtiger Navis?

Mit einem Klick auf die entsprechende Anzahl an Sternen können Sie Ihre Meinung abgeben!

Aktuelle Tests:

Thema:

17 Kommentare

  1. Die Auflistung ist leicht unprofessionell weil unvollständig.Es wird ja noch nicht mal zwischen Outdoor und Fahrzeug Navigation unterschieden

    Antworten
  2. Ich hatte bis jetzt das Vergnügen, Sygic und ALK auf dem Samsung Galaxy i9000 ausgiebig zu testen. Leider sind beide Programme nur auf Gelegenheitstouren zu gebrauchen, Zahlreiche Abstürze, Bugs und sonstiger Unsinn machen die Benutzung nervtötend. Navigation auf dem Smartphone ist eine Behelfslösung und eine Spielerei. Für schon 80,- Euro gibt es Navigeräte, die auch funktionieren und das 1000mal besser als der Smartphone-Quatsch.

    Antworten
    • Schöner Quatsch bin 4 Jahre mit smartphone 160000km gefahren(Glofish mit IGO 8).Ganz selten Probleme! Ich finde es supi!

      Antworten
      • Das Problem ist einfach, dass die Software auf den Androids einfach (leider) immer noch buggy ist.
        Auf den Wimo Geräte funtkioniert das wesentlich besser, da viele Navis ja auch auf WinCE basieren und über die Zeit halt die Bugs raus sind.

        Antworten
    • Ja,das habrbIch auch festgestellt.Habe zwar gute Software probiert wie HERE oder Navigon,aber,auch die erzählennzwischendurch Märchen.Sygic hat sogar einige Märchen erzählt….
      nichtd ist zuverlässiger als Mein Garmin…..

      Antworten
  3. Ich suche eine Navi mit "POI entlang der Route". Hat das eine det Navis ?

    Antworten
    • Ja, der Navigon MobileNavigator!

      Antworten
  4. Gute Zusammenstellung. Ein paar Tests oder Erfahrungswerte wären noch hilfreich.

    Antworten
  5. Hallo
    gibt es denn schon eine Navisoftware, bei der ich Routen am PC erstellen oder fertige laden kann ?

    Antworten
  6. ich fände es hilfreich, wenn in eurer Übersicht über die Navi-Apps auch mit beschrieben würde, was neue Karten und nicht nur was die Anwendung selbst kostet? Ein kostenloses Kartenupdate ist nämlich durchaus ein Argument eine App einer anderen vorzuzuiehen bei der irgendwann ein Update fällig wird, das dann evtl kräftig extra kostet.
    Zudem fände ich auch praktische Hinweise interessant, wie sich z.B. die verschiedenen Navi-Lösungen verhalten, wenn parallel Musik abgespielt wird (Stoppt eine Ansage die Musik?) oder was passiert, wenn man gerade mit ner anderen App arbeitet. Erfolgt dann dennoch die Ansage "Jetzt links abbiegen" oder kommt man vom rechten Weg ab?

    Antworten
  7. Ich benutzte schon seit längerer Zeit Copilot live.

    Bei genauen hinsehen kommt es allerdings nicht an mein älteres Garmin heran. Ich benutzt beispielsweise viel ypois. In diesem Bereich hat Copilot Bugs und Schwächen, welcher die Funktion unbrauchbar machen.

    Wer nur navigieren will ist mit copilot gut beraten. Wer mehr Funktionalität benötigt sollte sich ein professionelles gerät zulegen

    Antworten
  8. Bez. Navdroyd könntet ihr schon ein paar Worte verlieren. Die Zuverlässigkeit von open street maps mag zwar nicht an die Kommerziellen Systeme ran kommen, aber für ca. 5 Euro ne Weltweite Onboard Lösung zu bekommen ist schon nicht zu verachten. Wers in in Deutschland besser haben will kann auf Google zurück greifen (ne Flatrate vorausgesetzt).

    Antworten
  9. Stand 17.11.2010 / Sygic Aura

    Kostet als 79,99 € .. Im Shop ist es zumindest verfügbar!

    mfg
    Michael

    Antworten
  10. auch wenn es (noch) nicht in die liste passt, moechte ich waze (waze.com) erwaehnen. momentan noch eher ein "wir bauen uns unsere eigene karte" projekt mit reichlich schwarmintelligenz. allerdings an einigen stellen durchaus nutzbar zur navigation.

    Antworten
  11. Bin mit CoPilot LIVE 8 für Android sehr zufrieden. Das Programm ist bequem und preiswert auf andere Karten erweiterbar.

    Antworten

Fragen und Gedanken!