ADAC TourguideDigitale Karten von deutschen Regionen gibt es fast wie Sand am Meer. Eine Ausnahmestellung nehmen die ADAC TourGuides ein, die sich durch ein innovatives Feature hervorheben, bieten sie doch eine integrierte Routingfunktion für Rad- und Wanderwege.

Routing, d.h. die Berechnung einer Strecke zwischen einem Start- und Zielpunkt, eventuell noch um Zwischenziele erweitert, war bislang nur bei Strassenkarten üblich. Dank der ADAC TourGuides ist diese Funktionalität auch für die Planung von Outdoor-Touren einsetzbar. Die ADAC Tourguides sind eine Kombination aus digitaler Karte, Tourenführer und PC-Planungsprogramm.

Bislang sind die TourGuides Schwarzwald und Münchener Hausberge* erschienen; bei Amazon werden weitere, noch nicht lieferbare TourGuides gelistet: Allgäu*, Chiemgau*, Werdenfelser Land*, Deutschland-Süd bzw. Nord.

Die mit einem Stern gekennzeichneten Gebiete sind auch als Set „Deutsche Alpen“ zum Preis von € 79,95 erhältlich, ansonsten kosten die Guides € 29,95 bzw. € 79,95 (D-Nord/Süd).

Tourenplanung mit dem ADAC TourGuide

Die ADAC TourGuide Software läß sich direkt von der DVD starten, alternativ aber auch auf die Festplatte des PCs installieren. Die Bedienung der Software erfolgt über eine klar strukturierte, intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche. Bei Bedarf kann das ausführliche Handbuch konsultiert werden.

Die zugrundeliegende Rasterkarte vermittelt einen übersichtlichen und plastischen Eindruck des Geländes. Neben dem Rad- und Wanderwegenetz sind zahlreiche POI (Points of Interest) enthalten.

Es stehen fünf Software-Module zur Verfügung:

  • TopTipp-Touren
  • TourViewer
  • TourAssistent
  • TourCreator
  • Kartenbrowser

Die TopTipp-Touren beinhalten ausgewählte Touren der jeweiligen Region; die DVD Münchener Hausberge bietet 63x Touren zur Auswahl an. Die Touren sind nach Sportart (Wandern, Mountainbiken, Radfahren, Nordic-Walking), Kilometer, Höhenmeter und Dauer untergliedert. Zusätzlich wird jede Tour bezüglich Kondition, Technik und Erlebniswert bewertet. Über eine interaktive Karte läßt sich eine einzelne Tour auswählen und mittels des TourViewers näher betrachten.

Der TourViewer zeigt alle Details zu einer TopTipp-Tour an: Informationen zur Anfahrt, Tourenbeschreibung, Höhenprofil, Darstellung des Routenverlaufs auf der Wanderkarte, einen spektakulären 3D-Flug und eine Bildergalerie (allerdings von mäßiger Qualität).

Mit Hilfe des TourAssistenten kann das Gesamtangebot nach eigenen Wünschen gefiltert werden. Beispielsweise lassen sich alle mittelschweren Wanderungen mit Einkehrmöglichkeit und ÖPNV-Anschluß anzeigen.

Routingfunktion des ADAC TourGuide

Der TourCreator ist zweifellos das Kernstück des ADAC Tourguides. Dank der Routingfunktion lassen sich entlang des Rad- und Wanderwegenetzes mit wenigen Mausclicks Touren erstellen; bei Bedarf können sie durch eigene Fotos und Beschreibungen ergänzt werden. Während der Planung wird ein Profil mit Höhenmeter und Streckenlänge eingeblendet – ideal, um eine Tour den eigenen Anforderungen entsprechend zu planen.

Die Routingfunktion wurde exemplarisch an Beispielen aus den Münchener Hausbergen (Wanderungen auf Simmetsberg und Schöttlkarspitze) und dem Alpenvorland (Radtour um den Starnberger See) getestet.

Die mit dem TourGuide erstellten Touren wurden auf ein Garmin GPS-Gerät übertragen und zur Navigation verwendet. Das Ergebnis kann sich in jeder Hinsicht sehen lassen. Die Genauigkeit und Plausibilität der erstellten Touren ist sehr gut, der Wegverlauf entspricht den tatsächlichen Gegebenheiten.

Einzigste Kritikpunkte: In dem eingezeichneten Wegenetz gibt es hin und wieder einzelne, kurze Abschnitte, die nicht routingfähig sind. Außerdem wäre es wünschenswert, wenn den geplanten Touren individuelle Farben und Strichstärken zuweisbar wären.

Outdoor-Touren lassen sich auch unabhängig vom dem routingfähigen Wegenetz planen. Per Mausklick läßt sich eine individuelle Strecke entlang von Straßen und Wegen zusammenstellen.

GPS-Schnittstelle

Selbstverständlich hat der ADAC TourGuide eine GPS-Schnittstelle zu Geräten von Garmin, Magellan, Suunto und Alan. Die TopTipp-Touren bzw. mit dem TourCreator erstellte Strecken lassen sich direkt auf ein GPS-Gerät übertragen und zur Navigation verwenden. Die Übertragung auf ein im Test eingesetztes Garmin GPS-Handheld funktionierte reibungslos.

Alternativ lassen sich die Touren in diversen Formaten (z.B. gpx, gdb, kml) abspeichern bzw. exportieren; ebenso besteht die Option, bereits vorhandene GPS-Dateien zu importieren.

Fazit

Der ADAC TourGuide “Münchener Hausberge” ist ein innovatives Produkt, mit dem eine Tourenplanung am PC wirklich Spaß macht. Der Anwender bekommt ein Tool an die Hand, das drei Funktionen vereint: PC-Planungsprogramm, digitale Karte und Tourenführer.

Dank der Routingfunktion lassen sich entlang eines engen Rad- und Wanderwegenetzes auf einfachste Weise individuelle Touren erstellen, auf ein GPS-Gerät übertragen und zur Navigation einsetzen.

Ein großes Angebot an ausgewählten TopTipp-Touren ermöglicht es, für jeden Anspruch und für unterschiedliche Sportarten eine geeignete Tour zu finden.

ADAC TourGuide Münchener Hausberge was last modified: Juni 13th, 2015 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.