Sony Smartwatch 3 lime

Sony Smartwatch 3 lime (Bild: Sony)

Android Wear – Googles Betriebssystem für Smartwatches – erhält ein kräftiges Update. Von dem Update werden alle derzeit erhältlichen Android Wear Smartwatches profitieren, beispielsweise die Sony Smartwatch 3.

Sony geht in seinem Blog auf die wesentlichen Neuerungen ein:

  • WiFi für Android Wear: Da die Sony Smartwatch 3 bereits über ein integriertes WiFi Modul verfügt, lassen sich zukünftig via WiFi Nachrichten empfangen und der volle Funktionsumfang von Apps nutzen. Sogar “Find my Phone” funktioniert per WiFi. Vorteil: WiFi hat eine größere Reichweite als Bluetooth Smart, was bis dato zur Verbindung Smartwatch / Smartphone genutzt wird.
  • Ein vereinfachtes Öffnen von favoritisierten Apps.
  • “Always-on Apps”: Apps bleiben jetzt sichtbar, auch wenn der Arm runtergenommen wird. Zum Sparen wertvoller Energie werden sie aber monochrom dargestellt, die volle Farbenpracht wird erst beim erneuten Draufschauen aktiviert.
  • Meldungen werden jetzt als Pop-Ups dargestellt.
  • Neue Schriftgrößen.
  • Emojis können direkt auf das Display der Smartwatch 3 gezeichnet werden.
  • Verbesserter Zugriff auf Apps und Kontakte.
  • Blättern durch Meldungen mit einer Drehung des Handgelenks.

Das Android wear Update soll in den nächsten Wochen auf allen Smartwatches ausgerollt werden.

Android Wear Handgelenksgesten

Android Wear Handgelenksgesten (Quelle: Google)

Android Wear Update – Sony Smartwatch 3 was last modified: April 21st, 2015 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück