a-rival SpoQ HR – jetzt im Handel erhältlich! Die GPS-Trainingsuhr SPoQ HR von a-rival verfügt über einen integrierten optischen Herzfrequenzsensor, der je nach Ansprüchen und Zielen das Tragen eines HF-Gurtes überflüssig machen kann.

GPS-Trainingsuhr SpoQ HR von a-rival (Bild: a-rival)

GPS-Trainingsuhr SpoQ HR von a-rival (Bild: a-rival)

Die 64 g leichte und 47 x 65 x 16 mm kleine SpoQ bietet Trainingsfunktionen wie Maximal-, Minimal- und Durchschnittsherzfrequenzwerte, Herzfrequenzzonen mit Alarmen, per GPS (SiRF IV Chip) gemessene Daten wie Geschwindigkeit, Distanz und Pace (Durchschnitt, maximal), eine Rundenfunktion und einen Aktivitätstracker mit Schlafanalyse (mit Unterscheidung in Leicht-, Tiefschlaf- und Aufwachphasen). Dazu kommen ein virtueller Coach, Uhrzeit, Kalender, zwei Zeitzonen, fünf Alarme und ein Stundenalarm.

a-rival SpoQ HR mit Smartphone Konnektivität

Smartphones werden per Bluetooth 4.0 gekoppelt (Android ab Version 4.3 & Bluetooth 4.0 BLE Smart-Unterstützung; iPhone ab 4S oder iPad). Die a-rival SpoQ HR informiert den Sportler über eingehende Anrufe oder Nachrichten. Zusätzlich steht eine passende Smartphone-App zur Verfügung.

Für die bis 30 m Tiefe wasserdichte GPS-Trainingsuhr gibt a-rival im GPS-Modus eine Akkulaufzeit von ca. 8 Stunden an.

Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 129,00 €, die Garantie beträgt 24 Monate.

a-rival SpoQ HR GPS-Trainingsuhr mit Herzfrequenzsensor was last modified: März 4th, 2017 by Joachim Bardua
Share This