United Navigation stellt unter dem Markennamen "Becker" neue Autonavigationssysteme mit Live-Diensten vor. Die Navis der active s-Reihe nutzen via Wi-Fi das Smartphone als Internet-Gateway.

BECKER active.7sl EU (Bild: Becker/United Navigation)

BECKER Connect Live-Dienste

Hinter BECKER Connect verbirgt sich ein Paket an Live-Diensten und Komfortfunktionen. Analog zu im Fahrzeug integrierten Infotainment-Systemen verbinden sich die Becker-Geräte per Wi-Fi mit einem Smartphone und nutzen dessen Internet-Konnektivität.

Ein wesentlicher Bestandteil von BECKER Connect ist der Download Manager. Damit lassen sich Geräte-Updates einspielen, kostenlose Kartenupdates, Blitzerwarner-Updates und Aktualisierungen der Lernenden Navigation herunterladen: ganz bequem auch von unterwegs und ohne PC! Während der Fahrt empfängt das Navi via BECKER Connect stark verbesserte Echtzeitverkehrsinformationen und Live-POIs.

Klaus Lebherz, VP Product Development & Supply Chain bei United Navigation, sagt: „Mit BECKER Connect nutzen wir die Möglichkeiten der integrierten WLAN-Schnittstelle unserer Navigationsgeräte endlich voll aus und können dem Kunden eine noch einfachere Handhabung bieten. Zum Start des Dienstes können wir bereits einige neue Komfortfunktionen wie Kartenupdates über das WLAN anbieten. Mittelfristig arbeiten wir an der Einführung weiterer Services, um BECKER Connect noch attraktiver und vielseitiger zu gestalten.

BECKER active s-Reihe mit BECKER Connect

Zur Einführung von BECKER Connect kommt United Navigation mit dem BECKER active.5sl EU und dem BECKER active.7sl EU auf den Markt. Wer auf die Echtzeit-Dienste verzichten kann, kann stattdessen zu dem BECKER active.5s EU bzw. BECKER active.7s EU greifen.

Alle vier Geräte basieren auf dem neuen BECKER Design: hochwertige Materialien und ein anthrazitfarbener Gehäuserahmen.

Die neue active s-Serie verfügt über

  • ein kapazitives, in das Gehäuse integriertes Echtglasdisplay,
  • Kartenmaterial für 46 europäische Länder,
  • lebenslange kostenlose Kartenupdates,
  • den patentierten BECKER MagClick-Akivhalter,
  • zahlreiche Fahr- und Assistenzsysteme,
  • einen vorinstallierten Reiseführer und
  • einen Blitzerwarner*.

*: Bei den active.sl Geräten sind die Blitzerupdates lebenslang, bei den active.s Geräten für ein Jahr kostenlos.

BECKER ready.5

Die beiden 5-Zoll-Modelle BECKER ready.5 CE und BECKER ready.5 EUR sind die Einsteiger-Navis. Auch sie verfügen über das neue Gerätedesign, dazu kommt der BECKER MagClick-Aktivhalter und ein schneller Prozessor für rasante Routenberechnungen und eine flüssige 3D-Kartendarstellung. Die ready.5 Modelle sind mit Kartenabdeckungen von 20 (CE) oder 45 (EUR) europäischen Ländern sowie lebenslangen kostenlosen Kartenupdates erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit

Die Live-Modelle der BECKER active sl-Reihe sind ab November 2015 zu unverbindlichen Preisempfehlungen von 279,00 EUR (BECKER active.7sl EU) bzw. 219,00 EUR (BECKER active.5sl EU) erhältlich.

Die Navis ohne Live-Dienste sind ab Oktober 2015 im Handel, die UVPs lauten 259,00 EUR (BECKER active.7 s EU) bzw. 199,00 EUR (BECKER active.5s EU).

Die Einstiegsmodelle sind ebenfalls ab Oktober 2015 für 159,00 EUR (BECKER ready.5 CE) bzw. 179,00 EUR (BECKER ready.5 EU) zu haben.

(mit Material von Becker/United Navigation)

Neue Navis: BECKER active s-Reihe mit BECKER Connect was last modified: September 4th, 2015 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This