Becker Professional 43 ControlAb Mitte Dezember ist das Becker Professional 43 Control im Handel. Zu den Besonderheiten des Navigationssystems zählen 360°-Funkfernbedienung, Connectivity Kit und der Aktivhalter “Becker EasyClick Pro”. Das Becker Professional 43 Control soll 299.- Euro kosten.

Das optional erhältliche „Connectivity Kit“ (UVP 39,99 Euro) ermöglicht eine Installation ohne großes Kabelgewirr. Das Connectivity Cable koppelt Fahrzeug und Aktivhalterung des Becker Professional 43. Die drei Anschlüsse für AUX Out, Tel Mute und Mic In ermöglichen eine bessere Integration des Navigationssystems in das Fahrzeug. Zum Kit Gehören: Connectivity Cable, externes Mikrofon, Stummschaltungskabel, USB-TMC Adapter und TMC Antennenkabel.

Die 360°-Funkfernbedienung steuert nahezu alle Funktionen des Navigationsgeräts. Bei Handhabung und Form orientiert sich die neue Funkfernbedienung der Marke Becker an einem Ergo-Commander, wie er auch bei hochwertigen Festeinbau-Navigationssyste­men in der Automobilbranche benutzt wird.

Zu den weiteren Funktionen gehören die Becker OneShot Sprachsteuerung (Adresseingabe in einem Satz), eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, TMCpro Verkehrsinformationen, 3D-Ansichten von Landschaften und Städten, Kartenmaterial für 43 europäische Länder, Text-to-Speech, zeitabhängige Routenführung (Berücksichtigen von historischen Verkehrsdaten) und ein Fahrspurassistent. Das Display ist 4,3-Zoll groß, GPS-Signale werden über einen SiRF Star III Empfänger empfangen. Ein Anschluß für eine externe GPS-Antenne ist auch vorgesehen.

Becker Professional 43 Control ab Mitte Dezember erhältlich was last modified: Dezember 12th, 2010 by Joachim Bardua
Share This