Urlaubszeit – Kartenzeit!

Garmin GPSMAP 76Cs, Quelle: www.garmin.deWar es bisher üblich für seine Urlaubsvorbereitungen stapelweise Papierkarten zu kaufen, setzt es sich immer mehr durch auf digitale Karten umzusteigen. Dementsprechend wächst laufend das Angebot an kommerziellen Karten.

Generell wird zwischen Vektor- und Rasterkarten unterschieden. Beide Typen eignen sich hervorragend für eine Tourenplanung am PC. Digitale Karten können, die entsprechende Hardware vorausgesetzt, auch zur Navigation auf Touren benutzt werden. Dabei sind jedoch Unterschiede zu beachten. Vektorielle Karten können ausschließlich auf kartenfähige GPS-Handgeräte hochgeladen werden. Dies erfolgt herstellerspezifisch: Für Garmin-Geräte gibt es Mapsource-Karten, bei Magellan heißen derartige Karten MapSend. Rasterkarten hingegen lassen sich auf vielen PDA’s oder Pocket-PC’s verwenden.

NAVIGATION-PROFESSIONELL.de hat in der folgenden Übersicht die wichtigsten, digitalen, topographischen Karten aus dem gesamten Alpenraum zusammengestellt.

Digitale Rasterkarten

Zahlreiche Regionen der Ostalpen werden von den Alpenvereinskarten und Kompass-Karten abgedeckt. Magicmaps bietet Kartenmaterial von Bayern, Baden-Würtemberg, Österreich und bestimmten Regionen der Schweiz an. In Deutschland stellen die Rasterkarten der Landesvermessungsämter eine wichtige Grundlage dar, für den Alpenraum sind dies die Karten von Bayern und Baden-Würtemberg

Rasterkarten von Österreich und der Schweiz nennen sich Amap bzw. Swisstopo. Für den französischen Alpenraum bietet IGN die Georando und CartoExploreur-Serien an.

Digitale Vektorkarten

Karten von Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es flächendeckend von Garmin (MapSource-Karten). Regionale Karten (Gardasee, Dolomiten) für Italien hat Garmin-Italien im Angebot, ansonsten ist die Auswahl an digitalen Karten für Italien eher bescheiden. Für Frankreich hat IGN Garmin-kompatible Karten im Programm: GPSTOPO

Bei Magellan ist der süddeutsche Raum in der MapSend Topo-Deutschland enthalten.

Digitale Karten – Alpenraum was last modified: Juni 3rd, 2013 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.