Epson Runsense GPS-Sportuhr (Bild: Epson)

"Druck, Projektion, Wearables und Industrielösungen: Das sind die vier Hauptbereiche, auf die Epson 2015 setzen wird …" – lautet eine Mitteilung von Epson. Im Bereich Wearables ist Epson bereits mit den Runsense GPS-Sportuhren, dem Pulsense Herzfrequenz- und Aktivitätstracker sowie der GPS-Multimedia-Brille Moverio vertreten.

Das Angebot an GPS-Sportuhren und Aktivitätstrackern soll ausgebaut, die Multimedia-Brille Moverio weiterentwickelt werden. Zu seiner Strategie im lukrativen Wearables-Markt äußert sich Epson wie folgt:

"Auch im Bereich Wearables setzt Epson nach seinem Markteintritt im letzten Jahr aufgrund guter erster Erfolge seine Strategie weiter fort. Dabei stehen Weiterentwicklungen der Moverio Brille BT-200 Augmented-Reality-Brille ebenso auf dem Programm wie eine Ausweitung des Angebotes an Pulsense Herzfrequenzsensoren und Runsense GPS-Sportuhren. Die Moverio-Brille ist ein Produkt zum Einsatz in vertikalen und industriellen Anwendungen aus den Bereichen Automotive, Feuerwehr, Logistik und andere. Dagegen kommen die Modelle der Runsense-Serie überwiegend im Hochleistungssport, beispielsweise beim „Ironman-Lauf“ zum Einsatz."

(Mit Material von Epson)

Epson setzt auf Wearables was last modified: April 10th, 2015 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This