Epson Runsense GPS-Sportuhr

Epson Runsense GPS-Sportuhr (Bild: Epson)

Druck, Projektion, Wearables und Industrielösungen: Das sind die vier Hauptbereiche, auf die Epson 2015 setzen wird …” – lautet eine Mitteilung von Epson. Im Bereich Wearables ist Epson bereits mit den Runsense GPS-Sportuhren, dem Pulsense Herzfrequenz- und Aktivitätstracker sowie der GPS-Multimedia-Brille Moverio vertreten.

Das Angebot an GPS-Sportuhren und Aktivitätstrackern soll ausgebaut, die Multimedia-Brille Moverio weiterentwickelt werden. Zu seiner Strategie im lukrativen Wearables-Markt äußert sich Epson wie folgt:

Auch im Bereich Wearables setzt Epson nach seinem Markteintritt im letzten Jahr aufgrund guter erster Erfolge seine Strategie weiter fort. Dabei stehen Weiterentwicklungen der Moverio Brille BT-200 Augmented-Reality-Brille ebenso auf dem Programm wie eine Ausweitung des Angebotes an Pulsense Herzfrequenzsensoren und Runsense GPS-Sportuhren. Die Moverio-Brille ist ein Produkt zum Einsatz in vertikalen und industriellen Anwendungen aus den Bereichen Automotive, Feuerwehr, Logistik und andere. Dagegen kommen die Modelle der Runsense-Serie überwiegend im Hochleistungssport, beispielsweise beim „Ironman-Lauf“ zum Einsatz.

(Mit Material von Epson)

Epson setzt auf Wearables was last modified: April 10th, 2015 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.