Mio Cyclo 305 Fahrrad-Navi (Bild: Mio)

Mio Cyclo 305 Fahrrad-Navi (Bild: Mio)

Auf der kommenden ISPO in München präsentiert MIO zwei GPS-Geräte für Fahrradfahrer. Das Mio Cyclo 300 und das Mio Cyclo 305 sollen besonders einfach zu bedienende Turn-by-Turn GPS-Geräte für Freizeitradler und Radsportler sein. Mit dem Surprise Me!-Modus ist das automatische Berechnen einer Strecke möglich, dem Radler werden dabei sogar drei Strecken zur Auswahl vorgeschlagen.

Beide Fahrrad-Navis haben vorinstallierte Fahrrad- und Straßenkarten an Bord, das 3-Zoll Touchscreen-Display soll auch bei starkem Sonnenlicht gut ablesbar sein. Das Gehäuse ist nach IPX7 wasserdicht. Die Geräte zeichnen Details zur gefahrenen Route auf und messen Daten wie Geschwindigkeit, Zeit, Entfernung, Höhe und Kalorien. Routen lassen sich mit “Mio GPS-Share” mit Freunden teilen.

Das Mio Cyclo 305 bietet die gleichen Funktionen wie das Mio Cyclo 300, zusätzlich gibt es noch eine kabellose Datenübertragung für Herz- und Trittfrequenzmessung.

UPDATE:

  • 3-Zoll Display mit einer Auflösung von 240×400 Pixel
  • Gehäuse 6,7 x 12,1 cm
  • Integrierter, nicht wechselbarer Akku, Laufzeit bis zu 12 Stunden
  • Vorinstallierte OSM- und TeleAtlas-Karten

Das Mio Cyclo 300 und Mio Cyclo 305 sind ab April 2012 erhältlich:

  • Mio Cyclo 300 mit regionalen Karten für 299,99 Euro (UVP)
  • Mio Cyclo 300 mit den Karten Westeuropas für 349,99 Euro (UVP)
  • Mio Cyclo 305 mit den Karten Westeuropas für 399,99 Euro (UVP)

Fahrrad-Navis von Mio: Cyclo 300 und Cyclo 305 was last modified: Februar 2nd, 2012 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This