Falk Lux 22, Falk Lux 32 Outdoor- und Fahrradnavigationssysteme (Bild: Falk)Falk führt mit dem Lux 22 und Lux 32 eine neue Outdoor-Navi-Generation ein. Die beiden Outdoor-Navis – basierend auf dem Falk Lux 30 – bieten je nach Modell neue Features wie die Basiskarte Plus, Mein Rundkurs und iGPX-Navigation.

Beide Geräte sollen zum Jahresende 2012 erhältlich sein. Zum Lieferumfang gehören der Easy2fix-Fahrradhalter sowie zwei AA-Batterien, genaue Verkaufspreise sind noch nicht bekannt.

Aktuell: Umfangreicher Test des Falk LUX 22

Die Neuheiten im Detail:

  • Basiskarte Plus: Kartenmaterial auf Basis der OpenCycleMap (OpenStreetMap, OSM); grenzüberschreitendes Routing. Eine gemeinsame Verwendung mit den vorinstallierten Falk-Karten soll möglich sein, bis 2013 ist laut Falk eine Abdeckung von Gesamt-Europa geplant.
  • Mein Rundkurs: Die Funktion erlaubt unter Berücksichtigung von individuellen Präferenzen (z.B. Routenoptionen wie sportlich, einfach, kurz) die Berechnung von Routen mit identischem Start- und Zielpunkt, inklusive Alternativrouten und Echtzeit-Höhenprofil.
  • iGPX-Navigation: Ermöglicht eine durchgängige audiovisuelle Zielführung für Tracks von Internetplattformen (GPSies.com etc.). Jeder auf das Falk-Navi kopierte Track wird von Sprachansagen oder Piepstonanweisungen bei Abzweigungen begleitet, auch wenn der Track entlang von nicht im Kartenmaterial vorhanden Strecken verläuft.

Außerdem wird es weiteres Kartenmaterial von Falk geben:

  • Benelux-Karte
  • Transalp-Karte (umfangreiche Nord-Süd-Abdeckung von Würzburg bis Venedig, Österreich ist komplett enthalten)
  • Premium-Deutschlandkarte für alle Outdoor-Navis (Falk Lux, Falk Ibex) mit erweitertem Wegenetz und einer großen Auswahl an Outdoor-POIs. Die SD-Karte soll ab Oktober für 189,95 EUR (UVP) erhältlich sein.
Neue Outdoor-Navis von Falk: Falk Lux 22, Falk Lux 32 was last modified: Mai 31st, 2013 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This