Fitbit Ionic
Smartwatch

Fitbit Ionic Smartwatch (©Fitbit)

Suunto

Fitbit Ionic Smartwatch

Fitbit Ionic Smartwatch (©Fitbit)

Geschrieben von: Joachim Bardua

Geschrieben am: 29. August 2017

Fitbit bringt seine schon lang erwartete Smartwatch auf den Markt – die Fitbit Ionic

Die Ionic bietet Funktionen wie On-Board Musikspeicher für Songs und Playlisten, GPS, NFC, Apps, SpO2 Sensor zum Analysieren von Gesundheitsdaten, 4 Tage Batterielaufzeit, ist wasserdicht und kann Schwimmaktivitäten aufzeichnen.

Fitbit Ionic – Fakten

  • Armbänder: auswechselbar, in den Größen S und L
  • GPS: Im das Uhrengehäuse integrierte Antenne, GPS / GLONASS
  • Sensoren: Höhenmesser, dreiachsiger Beschleunigungsmesser, digitaler Kompass, optischer Herzfrequenzmesser, Umgebungslichtsensor, Vibrationsmotor
  • Konnektivität: Bluetooth 4.0, Bluetooth Classic, USB
  • Akkulaufzeit: Mehr als 4 Tage bei einer GPS-Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden (oder Abspielen von Musik)
  • Display: Touchscreen-Display mit Gorilla-Glas 3, 348 x 250 Pixel, 29,2 x 21 mm
  • Wasserdichtigkeit: Bis zu 50 Meter, schweiß-, regen- und spritzwasserdicht
  • Speicher: Bewegungsdaten im Minutentakt über sieben Tage, tägliches Speichern der Gesamtwerte der letzten 30 Tage, Herzfrequenzwerte im Trainingsmodus jede Sekunde, ansonsten alle fünf Sekunden
  • Musik: Speicher für mehr als 300 Songs & Playlisten (2.5 GB Speicherkapazität)
  • NFC: Bezahlen mit der Kreditkarte
  • Smartphone-Benachrichtigungen: Anruf, SMS, Kalender, App-Benachrichtigungen
  • Aktivitäts-Tracking: Schritte, Strecke, Stockwerke, aktive Minuten, verbrannten Kalorien, Aufzeichnen von Schlafphasen, Aktivitätserinnerungen (Miniziele von 250 Schritten pro Stunde)
  • Herzfrequenz-Aufzeichnung: Erweiterte PurePulse Technology sorgt für eine genauere HF-Erfassung bei Aktivtäten wie Radfahren, Intervalltrainings und Laufen; verbesserte Kalorienberechnung; Herzfrequenzzonen, 24/7 HF-Aufzeichnung
  • SpO2 Sensor: Zum Erfassen der Sauerstoffsättigung und anderer Gesundheitsdaten (Wikipedia: Pulsoxymetrie oder Pulsoximetrie ist ein Verfahren zur nichtinvasiven Ermittlung der arteriellen Sauerstoffsättigung über die Messung der Lichtabsorption bzw. der Lichtremission bei Durchleuchtung der Haut)
  • Automatische Laufaufzeichnung: Erkennen einer Laufsport-Aktivität, automatisches Starten der Aufzeichnung und des GPS-Empfängers, Auto-Pause
  • Workout-Trainer: Coaching auf der Uhr
  • Cardio Fitnesslevel (VO2 Max Erfassung)
  • Fitbit App Gallerie: Installation von Apps (z.B. Strava, AccuWeather, …); offene Entwicklungsumgebung für Apps

Die in unterschiedlichen Farben erhältliche Fitbit Ionic ist bereits für 349,99 € vorbestellbar, die Auslieferung soll in drei bis vier Wochen erfolgen. Dazu können noch die ebenfalls neuen Fitbit Flyer Bluetooth-Kopfhörer (129,95 €) und die Aria 2 Wi-Fi Waage (129,95 €) bestellt werden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Vorname (optional)
Nachname (optional)
E-Mail-Addresse (Pflichtfeld)
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fitbit Ionic Smartwatch was last modified: August 29th, 2017 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.