Interessante Neuigkeiten von Garmin: Einführung von Connect IQ 1.2 und Connect IQ für den Garmin Edge 1000. Mit Connect IQ stellt Garmin Entwicklern eine offene Plattform zum Entwickeln von Apps und anderen Funktionalitäten wie z.B. Datenfelder zur Verfügung.

Connect IQ 1.2 wird zunächst im Rahmen von Beta Firmware-Updates ausgerollt. Die öffentlichen Standard-Versionen sollen im Laufe des Oktobers folgen. Die Beta-Firmware steht für folgende GPS-Geräte zur Verfügung:

Mit Connect IQ 1.2 führt Garmin folgende Neuerungen ein:

  • Verbesserungen bzgl. der Konnektivität, inklusive zusätzlicher HTTP Modi und Header.
  • Neue Möglichkeiten für Apps wie Konfigurationen und Alarme.
  • Neue APIs inklusive Zugang zu Beschleunigungsmessern und einen neuen generischen “Picker”.
  • Neue ANT Features mit Multi-Channel Zugang
  • Das Entwicklen von Apps soll jetzt einfacher sein, die Entwicklungsumgebung wurde entsprechend angepasst.
  • Weitere Informationen: Garmin Connect IQ 1.2
Neue Datenfelder für den Edge 1000 (Bild: Garmin)

Neue Datenfelder für den Edge 1000 (Bild: Garmin)

Connect IQ für den Garmin Edge 1000, Edge Explore 1000 und Edge 520

Für den Edge 1000 besteht zunächst die Möglichkeit, neue Datenfelder zu entwickeln; Widget und Apps folgen. Bezüglich der Datenfelder stehen jetzt alle Möglichkeiten analog zu den Garmin Wearables zur Verfügung: gleiche Sensordaten, APIs und UI-Tools. Es gibt aber noch eine interessante Neuigkeit. Für die Datenfelder lässt sich jetzt generisches ANT für die Darstellung neuer Sensordaten nutzen.

Weitere Infos: Garmin Connect IQ & Garmin Edge

Garmin Connect IQ 1.2 & Edge 1000 Unterstützung was last modified: Juli 25th, 2018 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.