Garmin Edge 820 und Edge Explore 820 – noch rechtzeitig zur laufenden Fahrradsaison bringt Garmin mit dem Edge 820 und Edge Explore 820 zwei neue GPS-Fahrradcomputer auf den Markt! Zwei Fahrradcomputer, auf die viele Rennradler und Mountainbiker sicherlich schon gewartet haben!

Garmin Edge 820 (©Garmin)

Spannend vom Preis (Edge 820: 399,99 €; Edge Explore 820: 349,99 €; UVP), ideal von der Größe (4,9 x 7,3 x 2,1 cm) und vom Gewicht (68 g) und mit neuen Funktionen:

  • 2,3 Zoll Farb-Touchscreen, kapazitiv, 200 x 265 Pixel
  • Vorinstallierte Garmin Fahrradkarte für Europa mit kostenfreien Updates
  • Bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit (+ 50 Prozent im Energiesparmodus)
  • Unfall-Benachrichtigung dank integriertem Bewegungssensor
  • Performance-Features wie Strava, VO2max, Belastungswert, Leistungszustand, Erholungsratgeber, CyclingDynamics (nur Edge 820)
  • Smart Features wie GroupTrack, Smart Notification, Connect IQ
  • WLAN und Umgebungslichtsensor (nur Edge 820)

Dazu kommen ein GPS/GLONASS Empfänger, ein Barometer und viele bereits von anderen Garmin Fahrradcomputern bekannte Funktionen – inklusive Navigation!

Der Garmin Edge 820 und der Edge Explore 820 sollen ab August erhältlich sein!

(Alle Bilder: Garmin)

Garmin Mitteilung

Das neue Bike-Statement für Straße und Trail

Mit dem Edge 820 und Edge Explore 820 stellt Garmin zwei neue kompakte GPS-Fahrradcomputer mit umfangreichen Navigations- und Konnektivitätsfunktionen vor. Während sich der Edge Explore 820 an Tourenradler und Mountainbiker richtet, spielt der Edge 820 seine Stärken im Bereich Performance-Analyse aus und sorgt für noch mehr #BeatYesterday Momente auf dem Rad.

München, 13. Juli 2016 – Mehr Spaß und Sicherheit bei jeder Bike-Ausfahrt: dafür stehen die beiden neuen Garmin Radcomputer der beliebten Edge Serie. Die kompakten, 68 Gramm leichten Profi-Radcomputer lassen sich bequem über drei Tasten und den hochauflösenden 2,3 Zoll Farb-Touchscreen bedienen und sind von Haus aus bereits mit einer vorinstallierten Fahrradkarte für Europa ausgestattet.

Im Bereich Navigation, Sicherheit und Konnektivität punkten sowohl der Edge 820 als auch der Edge Explore 820 mit GPS- und GLONASS-Empfang, RoundTrip-Routing Funktion, automatischer Unfallbenachrichtigung an hinterlegte Notfallkontakte, Smartphone-Notifications, Garmin Connect Anbindung sowie Individualisierungsmöglichkeiten über den Garmin ConnectIQ Store. Neu und für lange Touren besonders praktisch ist der Energiesparmodus, der die Akkulaufzeit um bis zu 50 Prozent verlängert.

Spannend für Ausfahrten in der Gruppe ist die ebenfalls neue GroupTrack-Funktion. Mit diesem Feature haben die Fahrer genau im Blick, wo sich ihre Mitstreiter befinden, auch wenn diese mal am Berg zurückfallen.

Der Edge 820 – gemacht für #BeatYesterday-Biker

Wer bei seiner Ausfahrt weniger auf Flora und Fauna sondern auf die eigene Leistung und das nächste Strava Segment achtet, der findet am Edge 820 Gefallen. In Verbindung mit integrierten oder optionalen Sensoren zeigt der Edge 820 unter anderem maximale Sauerstoffaufnahme, Herzfrequenzzonen, benötigte Erholungszeit und Leistungs-Schwellenwerte an. Ist ein Vector-Wattmesssystem an den Edge 820 gekoppelt, können auch die Cycling Dynamics Daten grafisch dargestellt werden. Neben einem Umgebungslichtsensor, der die Displayhelligkeit automatisch regelt, verfügt der Edge 820 außerdem über WLAN für Updates und zur Synchronisation.

Für maximale Sicherheit und perfekte Übersicht, sind beide Edge Radcomputer mit dem Garmin In-Sight-Display Varia Vision und dem Varia Radar kompatibel.

#BeatYesterday

#BeatYesterday ist deine persönliche Einstellung, dich jeden Tag zu motivieren. Egal ob im Sport oder im Alltag. Egal, ob du bereits aktiv, vielleicht sogar schon erfolgreich bist, oder ob du jetzt erst beginnst, etwas für deine Fitness und Gesundheit zu tun – #BeatYesterday ist dein Motto und dein Mantra. Es ist deine tägliche Erinnerung, dein Gestern zu übertreffen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 GPS-Fans, ∅ Score: 76,67 %)

Ihre erste Garmin Edge 820 Einschätzung!

Vergleich - Edge 1000 - Edge 820 - Edge 520

Der Vergleich zeigt: Der Edge 820 basiert auf dem Edge 520!

Garmin Edge 820 und Edge Explore 820 was last modified: Juli 14th, 2016 by Joachim Bardua
Share This