Garmin & TomTom – zwei Größen in der Navigationsbranche – haben ihre Geschäftszahlen für 2014 veröffentlicht. In den Berichten gibt es auch interessante Informationen zum Geschäftsjahr 2015; die wichtigsten Aussagen für die Bereiche Outdoor, Fitness, Auto/PND lauten:

Garmin

Garmin Logo

Garmin Logo (Quelle: Garmin)

  • Fitness (Aktivitätstracker, Laufsport, Fahrrad) wird auch 2015 der größte Wachstumsbereich sein. Wearables wie die vivoactive sowie vivofit 2 sowie neue Produkte in den Bereichen Fahrrad und Laufsport sollen auch 2015 für Erfolge sorgen.
  • Der Outdoor-Markt stagniert in den Segmenten GPS-Golfuhren und GPS-Handgeräte; Wearables sowie Hundeortung & Tracking sind aber weiterhin Wachstumsbereiche. 2015 sollen die fenix 3, epix und neue Produkte in anderen Outdoor-Kategorien neue und alte Kunden anlocken.
  • Trotz kontinuierlich abnehmender Verkaufszahlen für Autonavigationssysteme (PND) geht Garmin 2015 von stabilen Preisen und einem soliden Profit aus. Garmin wird in diesem Segment weiterhin diszipliniert investieren um Marktanteile zu gewinnen und die Profitabilität zu erhöhen. Die Zusammenarbeit mit OEM-Erstausrüstern soll auch 2015 weiterverfolgt werden.

Die Mitteilung läßt sich hier herunterladen: Q4 2014 Press Release (englisch, PDF)

TomTom

TomTom Logo (Quelle: TomTom)

  • Die Einführung von GPS-Sportuhren in 2014 war ein erfolgreicher Einstieg in den Sport-Markt; 2014 wurden 500.000 GPS-Sportuhren verkauft.
  • Die strategischen Prioritäten im Consumer-Bereich lauten: Etablieren eines “multi-product consumer business”; den Wert der PND-Kategorie maximieren; den Einstieg in weitere Produkt-Kategorien prüfen.
  • Prioritäten im Automobil/Lizenz-Bereich: Erstklassige Inhalte, Software und Dienste wie aktuelle Karten, Verkehrsnachrichten und Navigationssoftware anbieten; lizensieren eines größeren Produktportfolios.
  • TomTom will in Inhalte und Software für die Automobilindustrie (z.B. für autonomes Fahren) und in seine neue Kartenplattform investieren (Einführung einer transaktions-basierenden Kartenplattform in der zweiten Hälfte 2015, ermöglicht quasi Echtzeit-Karten).

Weitere Infos: TomTom Q4 and FY 2014 results (englisch, PDF)

Garmin & TomTom – Geschäftszahlen 2014 und Ausblick 2015 was last modified: Februar 27th, 2015 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This