Garmin Vector „Plug & Play“ Wattmess-Pedalsystem (Bild: Garmin)

Garmin Vector „Plug & Play“ Wattmess-Pedalsystem (Bild: Garmin)

Bereits 2011 hat Garmin auf der Eurobike das Wattmess-Pedalsystem "Vector" vorgestellt. Das Pedalsystem soll jetzt ab Ende August bei ausgewählten Fachhändlern zu einem empfohlenen VK von 1549,– Euro erhältlich sein.

Seit der Vorstellung 2011 wurde das Pedalsystem noch einmal komplett überarbeitet und entscheidend verbessert. Das System soll weniger wiegen, mehr bieten, einfacher zu installieren und sogar preiswerter als die meisten erhältlichen Leistungsmesssysteme sein. Wattmess-Systeme sind eine ideale Grundlage für effiziente Trainings und optimale Wettkampftaktiken.

Das Pedal des Vector Wattmess-Pedalsystems beinhaltet eine Messeinheit mit acht hochempfindlichen, in die Pedalachse integrierten Piezoelementen. Diese Einheit misst erstens die Trittfrequenz und zweitens die Kräfte, die an der Pedalachse wirken – und zwar durch die Messung der Pedalachsenverwindung während der gesamten Pedalumdrehung (= Druck und Zug). Natürlich misst der Vector das rechte und linke Pedal getrennt – der Radfahrer bekommt somit auch eine Rückmeldung über seine Beinkraftverteilung (Balance) und kann dadurch auch seinen (un)runden Tritt kontrollieren. Das Vector-Pedal und der Pedalsender werden wie ein ganz normales Pedal einfach in die Kurbel geschraubt. Der Pedalsender beinhaltet eine einfach zu wechselnde Batterie (CR2032 Knopfzelle) sowie die ANT+ Sendeeinheit. Dieser Sender überträgt die gemessenen Leistungswerte drahtlos und in Echtzeit an geeignete GPS-Rad- oder Multisportcomputer von Garmin (Edge 705, 500, 800, 510, 810, Forerunner 310XT, 910XT) oder ANT+ fähige Radcomputer von anderen Herstellern.

Die Vorteile gegenüber bisherigen Systemen:

  • Einfache Montage: auspacken, anschrauben und losfahren.
  • Einfache Wartung: selbstständiger Batteriewechsel und Updaten der Firmware möglich.
  • Einfacher Wechsel zwischen mehreren Rädern.
  • In Pedal (Achse) integrierte Lösung = keine aufwendigen Umbauarbeiten an Kurbel, Tretlager oder Laufrad notwendig.
  • Genauere Trainingsdaten: Misst Leistung unabhängig von einander links und rechts (Balance).
  • Extrem leicht: 152 Gramm pro Pedal (zzgl.. Pedalsender und Schuhplatte)
  • Lange Lebensdauer: Die Sensoren sind – gut geschützt – in der Pedalachse (CNC-gefertigt, stahlverstärkt) verbaut. Pedalkörper aus leichtem und robustem Verbundwerkstoff.
  • Geringer Energieverbrauch dank ANT+ Datenübertragung.
  • Systemintegration: geeignet für Garmin Forerunner 310XT und 910XT, Edge 500, Edge 705, Edge 800, Edge 510 und Edge 810, sowie für ANT+ kompatible Radcomputer von anderen Herstellern.

(mit Material von Garmin)

Garmin Vector Wattmess-Pedalsystem was last modified: August 8th, 2013 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This