Garmin VIRB Ultra 30 – die neue Action-Kamera von Garmin ist da! Die VIRB Ultra 30 vereint Bewährtes wie den integrierten GPS- und G-Sensor mit Neuem wie eine Ultra HD-Auflösung mit 30fps oder einen LCD Farb-Touchscreen.

Die ab September für €529,99 (UVP) erhältliche Garmin VIRB Ultra 30 zeichnet jetzt Bilder in 4K mit 30 Frames pro Sekunde auf, aber auch im Slow-Motion-Modus mit 240 Frames pro Sekunde (bei 720p). Gegen verwackelte Videos hilft die neue 3-Achsen-Bildstabilisierung, die bei bis zu 1080p/60fps für Ruhe sorgt.

Garmin VIRB Ultra 30 (Bild: Garmin)

Garmin VIRB Ultra 30 – Action-Kamera mit 4K/30fps (Bild: Garmin)

Garmin VIRB Ultra 30 – NEU:

  • Ultra HD-Auflösung mit 30 Frames pro Sekunde
  • 3-Achsen-Bildstabilisierung bei bis zu 1080p/60fps
  • Foto-Funktion (12 MP) mit Weitwinkelmodus (8 MP) und Zeitraffer-Funktion
  • Sprachsteuerung über das hochempfindliche Mikrofon
  • Intuitiver LCD Farb-Touchscreen
  • One-Touch Live-Streaming via Youtube (bei iOS)

Ideal für Surfer, Taucher oder Rafter: Der Ton wird sogar unter Wasser im Unterwassergehäuse oder bei Wind in bester Qualität aufgezeichnet. Dazu kommt eine praktische Sprachsteuerung – über einen kurzen englischen Sprachbefehl nimmt die VIRB Ultra 30 automatisch Videos auf und speichert das Material nach erneutem Befehl. Das Ergebnis kann direkt auf dem 1,75 Zoll LCD Farb-Touchscreen bewundert werden, der sich zudem intuitiv bedienen lassen soll und weiterhin Zugriff auf alle Einstellungen bietet.

Die VIRB Ultra 30 erfasst über den integrierten GPS- und G-Sensor relevante Werte wie Geschwindigkeit, Distanz oder Höhe und integriert die Daten bei Bedarf in das Video. Per ANT+-Schnittstelle lassen sich weitere Sensoren wie z.B. ein Herzfrequenzmesser oder kompatible Garmin Produkte wie Multisportuhren anschließen, um deren Daten einzublenden. Via ANT+ lassen sich außerdem mehrere Kameras koppeln und synchron steuern – über eine Master-Kamera oder ein verbundenes Garmin Gerät (z.B. den Egde Explore 820 oder die fēnix 3 HR).

Im Zusammenspiel mit iOS Geräten ist jetzt sogar ein One-Touch Live-Streaming via Youtube möglich. Mit Android lassen sich die Videos über die kostenlose Garmin VIRB App auf soziale Plattformen hochladen und bearbeiten. Die ebenfalls kostenlose Software VIRB Edit hilft, automatisch die Aufnahmen mehrerer VIRB Kameras zu synchronisieren.

(mit Material von Garmin)

Garmin VIRB Ultra 30 – Action-Kamera mit 4K/30fps was last modified: März 4th, 2017 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This