Google erneuert Google Maps für Android-Handys. Die neue Version 3.4 unterstützt jetzt Multitouch-Gesten, zum Beispiel beim Zoomen in der Kartenansicht.

Navigation-Professionell hat es auf einem Motorola Milestone ausprobiert: In der Tat, jetzt kommt so richtig iPhone Feeling auf. Per Zwei-Fingerspreizung wird die Karte flott vergrößert bzw. verkleinert.

Neben dem Android 2.0 Handy von Motorola profitiert auch das Google Nexus One mit Android 2.1 von der Neuerung. Nutzer von Android-Versionen älter als 2.0 haben ebenfalls etwas von der neuen Version 3.4. Es lassen sich Favoriten abspeichern – eine Synchronisation via PC mit einem Google-Konto ist möglich – und die Software personalisiert die Suche, indem bisherige Suchergebnisse miteinbezogen werden.

Google Maps 3.4 ist kostenlos im Android-Markt erhältlich.

Google Maps Update für Android-Handys was last modified: Juni 3rd, 2013 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück