Neben kommerzieller Software gibt es für PDAs und Smartphones zahlreiche GPS-Freeware Programme.

NAVIGATION-PROFESSIONELL.de stellt in diesem Artikel die wichtigsten GPS-Programme zu Navigation bzw. Planung und Verwaltung von Tracks, Routen und Wegpunkten vor.

Google Maps Mobile, ein passiver Routenplaner, ist die ideale Ergänzung zu Desktop-Anwendung Google Maps.

Die mobile Variante läßt sich auf Handys, Smartphones und PDAs installieren; Kompatibilität besteht zu vielen Java-fähigen Handys, Blackberrys und Geräten mit Palm OS bzw. mit Windows Mobile als Betriebssystem.

Um sämtliche Funktionen nutzen zu können, muß die Hardware über einen GPS-Empfänger und eine Internetverbindung verfügen. Im Setup muß lediglich der Port für den GPS-Empfänger eingestellt werden. Die Darstellung der Informationen erfolgt wahlweise auf Satellitenbildern oder Karten.

Auf einfachste Weise lassen sich mit Google Maps Mobile Routen durch Eingabe von Start-und Endpunkt planen. Die berechnete Strecke, zu der Fahrzeit und Länge angezeigt werden, ist auf Autorouting ausgerichtet. Eine weitere, nützliche Funktion ist die Anzeige von POI (Point Of Interest), die sich in Bezug auf den aktuellen Standort darstellen lassen. Adressen, die im Kontakte-Verzeichnis gespeichert sind, werden auf Stadtplänen visualisiert.

Odgps, ein Freeware-Programm für den Pocket PC, weist grundlegende Funktionen zur Navigation auf. Tracks und Wegpunkte lassen sich aufzeichnen und zur Navigation verwenden. Im Cockpit-View werden Daten wie aktuelle, maximale, durchschnittliche Geschwindigkeit, Höhe, Dauer uvm. angezeigt.

gpsVP: KartenansichtEine weitere GPS-Freeware ist gpsVP. gpsVP ist auf Smartphones und Pocket-PCs mit Windows Mobile als Betriebssystem einsetzbar. Das interessanteste Feature ist die Möglichkeit, frei erhältiche Karten im Garmin MapSource-Format zu nutzen. Weitere Funktionalitäten sind das Arbeiten mit Tracks und Waypoints.

Das Navigationsprogramm Kompass bietet Funktionen wie Backtrack, Goto, Track- und Routenerstellung, Positionsüberwachung, Kalibrieren von Karten und vieles mehr.

In Ergänzung gibt es den GeoMapCreator, ein Freeware Tool für den PC, das der Erstellung von kalibrierten Kartenausschnitten aus der TOP50 dient.

Für PDAs mit Palm als Betriebssystem ist Cetus GPS verfügbar. Es wird als Schweizer Taschenmesser zum Tracken und Sammeln von GPS-Daten bezeichnet.

Weitere, erwähnenswerte Freeware-Programme, sind WinGPS 4.0.5.0 Mobile Lite von Stentec und Movmap GPS Tracker, ein einfaches Tracking Programm.

Quellen siehe Linksammlung

GPS-Freeware für PDA & Co was last modified: Mai 3rd, 2015 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück