u-blox NEO-7P GPS-Modul (Bild: u-blox)

u-blox NEO-7P GPS-Modul (Bild: u-blox)

Die Schweizer u-blox AG bringt mit dem NEO-7P ein stromsparendes, kompaktes und hoch präzises GPS-Modul auf den Markt. Das zu dem Vorgänger NEO-6P kompatible GPS-Modul NEO-7P nutzt ein einziges Frequenzband und erzielt dank PPP (Precise Point Positioning) eine Genauigkeit im Sub-Meter-Bereich.

Innerhalb des Empfangsbereichs von SBAS-Systemen (Satellite Based Augmentation Systems) wie WAAS (Nordamerika), EGNOS (Europa) und MSAS (Japan) kann das NEO-7P für die meisten Outdoor-Anwendungen voll autonom eine Genauigkeit unter 1 Meter bieten.

Das für Anwendungen im Konsumgüter-, Industriegüter- und Automobilmarkt konzipierte Modul bietet auch in Bereichen, wo keine Daten von einem Erweiterungssystem empfangen werden, durch die Nutzung von differentiellem GPS (DGPS) eine hoch präzise Positionsbestimmung. DGPS verwendet RTCM-Korrekturdaten, die von einer lokalen Referenzstation oder einem Referenzstationsnetz übermittelt werden, zur Berichtigung von Messfehlern.

Das Modul NEO-7P unterstützt auch das russische Satellitennavigationssystem GLONASS sowie das japanische Satellitennavigationssystem QZSS.

Weitere Infos: u-blox

(mit Material von u-blox)

u-blox GPS-Modul NEO-7P mit Genauigkeit von unter 1 Meter was last modified: September 25th, 2013 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.