Hammerhead Karoo GPS-Fahrradcomputer

27. Februar 2018
Home » Fahrrad GPS » Hammerhead Karoo GPS-Fahrradcomputer
Hammerhead Karoo Fahrradcomputer – schon alleine das Lesen der Spezifikationen weckt Interesse: Android, kapazitives Display, Tasten, barometrischer Höhenmesser, Kompass, externe Sensoren via ANT+ & Bluetooth LE, USB, Wi-Fi, 3G Mobilfunk via integrierte SIM-Karte, Offline-Karten, GPX-Import, Navigation, Strava, Apps, Cloud-Synchronisation!

Der Karoo Fahrradcomputer kann über die Hammerhead Webseite vorbestellt werden, die Auslieferung soll im Frühjahr 2018 erfolgen. Aktuell gibt es ihn zum Sonderpreis von €242.46 EUR (statt €404,64) – dazu kommen Versand, Zoll und Steuern für den Import aus den USA.

Der Hammerhead Karoo wurde von dcrainmaker.com bereits ausführlich getestet – im Fazit werden u.a. das tolle Display und die schnelle Bedienung per Touchscreen gelobt … aber auch erwähnt, dass der Karoo noch lange nicht ausgereift ist. Uns bleibt noch anzumerken, dass nicht nur in den USA, sondern auch in Europa Fahrradcomputer mit zukunftsweisenden Funktionen entwickelt und verkauft werden – und zwar die neuen TwoNav Geräte, die ebenfalls über eine integrierte SIM-Karte verfügen.

Hammerhead Karoo Fahrradcomputer
  • Betriebssystem: Karoo OS (auf Android 6.0 basierend), Software-Updates erfolgen drahtlos
  • Abmessungen: 98 x 72 x 28 mm
  • Gewicht: 186 g
  • Wasserdichtigkeit: IP67
  • Gehäuse: Aluminum-Titan Gerüst, Polycarbonate.
  • Akku: Laufzeit bis zu 15 Stunden (10 Stunden mit 3G Netz / Wi-Fi und maximaler Displayhelligkeit); 3.200mAh Lithium-Polymer Akku, Ladezeit bis 3 Stunden
  • Befestigung: Standard 1/4 Drehung Adapter, kompatibel zu Garmin
  • Touchscreen: Kapazitiv, Multi-Touch, Pinch/Zoom
  • Tasten: Fünf, wasserdicht, mit mechanischem Klick, ermöglichen eine Bedienung bei schmutzigen Display
  • Display-Glas: 1.1 mm Corning Gorilla Glass 4
  • Display: Hochauflösend, nicht reflektierend, für maximale Ablesbarkeit bei Sonne, 3.5″ Diagonale, 53.28 x 71.04 mm, 640 x 480 Pixel (229 Pixels per inch)
  • Hintergrundbeleuchtung: Auto-Anpassung per Umgebungslichtsensor
  • Ports: Wasserdichter USB Micro B port und Micro SIM Kartenslot
  • Anwendungen: Android-basierende Apps, App Store für 2018 angekündigt
  • Aufzeichnungsintervall: 1-Sekunde
  • GNSS: GPS, GLONASS und Mobilfunk-Triangulation
  • Wi-Fi: 2.4 GHz, 802.11 b/g/n
  • Mobilfunk: 3G, WCDMA, 850/900/1900/2100 MHz
  • Bluetooth: Bluetooth Smart (4.0+) mit Audio Streaming (A2DP), weitere Bluetooth Profile wie HSP (Headset Profil) und HFP (Hands Free Profil)
  • Prozessor: Quad-core ARM Cortex-A53 MPCore – 1.3 GHz
  • RAM: 2 GB DDR3
  • Speicher: 16 GB, 8.5 GB für Anwenderdaten
  • Interne Sensoren: Barometrischer Höhenmesser, Beschleunigungsmesser, 3-Achsen Kompass, 3-Achsen Magnetometer, Umgebungslicht, Temperatur
  • Externe Sensoren & Geräte: Unbeschränkte Anzahl an Bluetooth und max. vier ANT+ Sensoren gleichzeitig; Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Leistungsmesser, Schaltung, Trainer, Muskelsauerstoff
(mit Material und Bildern von Hammerhead)
Hammerhead Karoo, Screen mit Route

GPS NEWS & TESTS

Suunto 3

Suunto 3

Suunto führt eine Umbenennung durch: die Suunto 3 Fitness wird zur Suunto 3; die Smartwatch kommt jetzt aus Finnland, am Funktionsumfang ändert sich nichts

mehr lesen
Sigma iD.FREE Test

Sigma iD.FREE Test

Sigma iD.FREE – die Multisport-Smartwatch für Alltag, Fitness, Outdoor & Training im ausführlichen Test! Eine Sportuhr mit Stärken & Schwächen, aber einem interessanten Preis / Leistungsverhältnis!

mehr lesen

0 Kommentare

SPRICH DICH AUS!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.