iCoyote: zuverlässige Echtzeitinformationen über die exakten Standorte von Staus, Unfällen und BlitzernCoyote, ein französischer Anbieter von Fahrerassistenz-Systemen, will seine App “iCoyote” auch in Deutschland in den iTunes- und Google Play App-Stores bringen.

Die Smartphone-App iCoyote soll sich von klassischen “Blitzer-Apps” durch ihre vielschichtigen Warnfunktionen unterscheiden. Anwender werden auf Baustellen, Geschwindigkeitsbegrenzungen, Gefahrenzonen und natürlich auch Blitzer hingewiesen.

Die Informationen basieren auf der Coyote-Community, die europaweit 1,7 Millionen Mitglieder hat – mit steigender Tendenz. Die “Scouts” geben neue Informationen wie zu Blitzern und Unfällen in Echtzeit weiter und stellen sie somit anderen iCoyote-Nutzern zur Verfügung. Die Mitglieder der Community können ablesen, wie viele Scouts sich im selben Verkehrsbereich befinden oder welcher Anwender die Straße in den letzten 30 Minuten befahren hat. Die Dienste folgen dem “Connected Car”-Prinzip, bei dem sich Fahrzeuge im Straßenverkehr gegenseitig austauschen und eine gemeinsame Informationsbasis aufbauen.

Die Lösungen von Coyote sind europaweit im Einsatz und werden in Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg, den Niederlanden und Spanien angeboten. Weitere europäische Länder sind in Planung. Coyote kooperiert unter anderem mit Renault, Garmin und Parrot.

(mit Material von Coyote)

iCoyote App: Warnt vor Blitzern und Unfällen was last modified: Dezember 1st, 2012 by Joachim Bardua
Share This