Krämer Automotive führt 2010 neue 1- und 2-DIN Radio-Navigationssysteme der KR-Serie ein. Die 1-DIN-Modelle verfügen über 4,3 Zoll- und 5,2 Zoll-Touchscreen-TFTs sowie einen Ipod-Anschluss, als Navigationssoftware wird Krämer RC-Win 4 CE eingesetzt.

Die 2-DIN-Systeme haben ein 6,5-Zoll Touchscreen-Display, BT-Freisprecheinrichtung und werden per Lenkradfernbedienung gesteuert. Die 2-DIN Modelle stellen eine interessante Alternative zu Erstausrüstergeräten dar, so Krämer Automotive. Die bisherigen Modelle der KR-Serie, KR-737 und KR-747 bleiben weiterhin am Markt. Weitere Informationen zu der neuen Serie werden in den nächsten Wochen veröffentlicht.

Mit RC-WIN 4.0 hat Krämer Automotive eine Navigationssoftware für Windows Notebooks im Portfolio. Version 4 verfügt über folgende Verbesserungen:

  • Neuer POI-Konfigurator zum Anlegen von eigenen POI-Kategorien
    und Unterkategorien

  • Zuweisung von eigenen POI-Icons
  • Umfangreiche Steuerung per Tastatur
  • Umfangreiche Sprachsteuerung
  • Überarbeitete GPS-/TMC-/Port-Doppler-Konfiguration
  • TMC-Pro
  • Digitales Gelände-Modell zur 3D-Darstellung von Gebirgen
  • 3D-Darstellung von Gebäuden
  • Berechnung von 3 Routenvorschlägen
  • Einstellbarer Kurvenwarner
  • Schnittstelle zur Übergabe von externen Zieldaten
  • Schnittstelle zur Übergabe von externen Routendaten
  • Überarbeitete Grafik und Menüführung
Krämer Automotive: Neue 1- und 2-DIN Radio-Navigationssysteme der KR-Serie was last modified: Februar 3rd, 2010 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück