Limmex Liberty 02 GPS Notrufuhr

Limmex Liberty 02 GPS Notrufuhr (Bild: Limmex)

Aus der Schweiz kommen die Limmex Liberty GPS-Notrufuhren. Dank des integrierten GPS-Moduls können Rettungskräfte außerhalb von Gebäuden befindliche Personen exakt lokalisieren.

Der ausführliche Test: Limmex Liberty GPS-Notrufuhr

Wie funktioniert die Limmex Notrufuhr? Im Notfall ruft der Träger per Knopfdruck Angehörige, Freunde oder eine Notrufzentrale an; dazu verfügt die Limmex über Lautsprecher, Mikrofon und eine integrierte SIM-Karte. Gleichzeitig ermittelt die Limmex-Uhr den Standort. Die angerufene Kontaktperson erhält in Ergänzung zum Anruf eine SMS mit einem Link zu einer Online-Karte, auf der die Position der Limmex-Uhr zum Zeitpunkt des letzten Notrufs zu sehen ist. Zum Schonen des Akkus wird die GPS-Ortung nur beim Auslösen eines Notrufs aktiviert. Die Positionsbestimmung innerhalb von Gebäuden erfolgt per GSM-Ortung über das Mobilfunknetz.

Die im Design von klassischen Armbanduhren gehaltenen Limmex GPS-Uhren haben 2013 einen Red Dot Design Award erhalten, 2014 wurden sie für den German Design Award nominiert.

Die beiden Notrufuhren Liberty 01 GPS und Liberty 02 GPS sind ab 15. Oktober für jeweils 499.- Euro erhältlich.

Wichtige Infos: Häufige Fragen zur Limmex Notruf-Uhr

(mit Material von Limmex)

Limmex Liberty GPS-Notrufuhren was last modified: November 28th, 2014 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This