Magellan ToughCaseOutdoorer mit iPhone können sich über ein innovatives Produkt freuen: Magellan erweitert mit dem ToughCase den Einsatzbereich des iPhones. Das stoß- und wasserdichte Schutzgehäuse hat sogar einen GPS-Empfänger und einen Akku an Bord.

Magellan präsentiert das ToughCase seit heute auf der OutDoor Messe in Friedrichshafen. Mit seinem integrierten GPS-Empfänger erhöht das ToughCase die Genauigkeit von ortsbezogenen GPS-Applikationen für iPhone und iPod touch. Die Hülle gewährt Schutz, ohne die Bedienung oder Funktionen einzuschränken. Durch das spezielle Design des ToughCase können Nutzer die Apple Multi-Touch Nutzeroberfläche weiterhin zu 100% nutzen. So können beispielsweise Anrufe getätigt oder empfangen werden, während das ToughCase den nötigen Schutz bietet. Das ToughCase ist gemäß IPX-7-Standard wasserdicht: Es kann sich bis zu 30 Minuten lang bis zu einem Meter unter Wasser befinden. Der integrierte Akku verdoppelt die Betriebszeit des iPhone oder iPod touch, basierend auf der gewohnten Nutzung. Der hochsensible SiRFstar III GPS-Chipsatz sorgt für eine Genauigkeit bis zu drei Metern.

Preise und Verfügbarkeit

Das ToughCase ist mit dem iPhone 3G, iPhone 3GS und dem iPod touch (zweite und dritte Generation) kompatibel. Es ist ab September zu einem empfohlenen Verkaufspreis von €199 unter MagellanGPS.com und im Apple Store unter www.apple.com sowie in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Handel verfügbar.

Magellan ToughCase – Überzieher fürs iPhone was last modified: Juli 16th, 2010 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This