Mio Cyclo 100 GPS-Fahrrad-Sportcomputer (Bild: Mio)MiTAC Europe hat mit der Mio Cyclo 100 Serie vier neue GPS-Fahrradcomputer vorgestellt. Die Geräte sollen auf die Bedürfnisse sportlicher Radfahrer zugeschnitten sein und sich als Trainingspartner für jeden Tag eignen. Die Mio Cyclo 100 Serie ist voraussichtlich ab Ende September 2012 erhältlich.

Die GPS-Fahrradcomputer im Detail:

  • Mio Cyclo 100: Informationen zu Geschwindigkeit, Zeit, Entfernung, zurückgelegte Höhenmeter, Kalorienverbrauch und Streckenverlauf. Verwendung im Hoch- oder Querformat möglich, 1,8-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 128 x 128 Pixel. Die Batterielaufzeit beträgt bis zu 18 Stunden (integrierter, nicht wechselbarer 720 mAh Li-Akku), das Gehäuse ist IPX7 zertifiziert, als GPS-Chip kommt ein SiRFStarIII mit InstantFixII zum Einsatz. Abmessungen: 4,9×7,0x1,9 cm (BxHxT), Gewicht: 64,5 g. Das Menü soll sehr einfach gehalten sein, die Datenfelder lassen sich individuell konfigurieren. Nach der Tour können die aufgezeichnete Strecken und Leistungsdaten analysiert und mit Hilfe der Mio Share Desktop Software online gestellt werden.
  • Mio Cyclo 105 Serie: Die drei Geräte der Mio Cyclo 105 Serie lassen sich im Gegensatz zum Mio Cyclo 100 per ANT+ mit Sensoren zum Messen von Leistungsparametern koppeln. Die drei Geräte unterscheiden sich nur beim Lieferumfang: Mio Cyclo 105 ohne Sensoren, Mio Cyclo 105 H inklusive HF-Sensor, Mio Cyclo 105 HC inklusive HF-Sensor und Trittfrequenz-/Geschwindigkeitssensor.

Die empfohlenen Verkaufspreise lauten:

  • Mio Cyclo 100: 139,99 EUR
  • Mio Cyclo 105: 169,99 EUR
  • Mio Cyclo 105 H: 209,99 EUR
  • Mio Cyclo 105 HC: 239,99 EUR
Mio Cyclo 100, Cyclo 105, Cyclo 105 H, Cyclo 105 HC GPS-Fahrradcomputer was last modified: September 5th, 2012 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This