Navigon MyLocationNavigon vernetzt seine Navigationssysteme mit dem WorldWideWeb. Egal ob GoogleMaps, Map24 oder Hotelservice HRS: Mit einem Klick kann jetzt jedes beliebige Ziel vom PC auf das Navigationsgerät übertragen oder ein Button für die eigene Website nach Belieben kreiert werden.

Hamburg, 16. Juni 2009 – Bisher lief die Reiseplanung so: Hotel buchen, Adresse notieren, ins Auto steigen, im Navigationsgerät das Ziel eintippen, losfahren. Dank NAVIGON entfällt jetzt ein umständlicher Zwischenschritt: Die Hoteladresse kann mit einem Klick direkt aus dem Internet in das Navigationsgerät übernommen werden. Dieser Service funktioniert nicht nur mit HRS, sondern auch mit Map24, ViaMichelin und GoogleMaps.

„Wir wollen unsere Produkte mehr und mehr für neue Services öffnen und als Plattform für Themen rund um Navigation nutzen”, sagt Jörn Watzke, Vice President Product Line Management bei NAVIGON. „Der Vorteil von Online-Kooperationen liegt auf der Hand: Sie bieten allen Beteiligten Vorteile, sind sehr praktisch und sparen Zeit. Ist zum Beispiel bei Map24 eine Adresse ausgewählt worden, kann diese über den Menüpunkt ,Zieladresse an das Navigationsgerät senden’ über die Desktop-Applikation NAVIGON Fresh an das eigene Navi übertragen werden. Dort kann sie jederzeit unter ,Meine Ziele’ aufgerufen werden – fertig.”

Zusätzlich zu diesem Service können Nutzer bei Google Maps beliebige Ziele auswählen und unkompliziert auf ihr Navigationsgerät übertragen. Neu ist auch die Funktion NAVIGON MyLocation direkt auf der NAVIGON Homepage. Dort lässt sich ein eigener NAVIGON-Button kreieren und beispielsweise auf einer Firmenwebsite integrieren. Egal ob ein Schwimmbadbetreiber oder ein Restaurantbesitzer ihre Kunden auf der eigenen Website über ihren Standort informieren und dabei die unkomplizierte Übertragung an NAVIGON Geräte ermöglichen wollen: Alle Ziele lassen sich einfach in die vorbereitete Maske eingeben – und der Button wird erstellt. Dieser kann dann mittels HTMLCode auf der eigenen Website integriert werden und steht anschließend allen Besuchern bereit, um dieses Ziel auf ein NAVIGON Gerät zu übertragen. Dabei stehen zwei verschiedene Darstellungen für die Anzeige von persönlichen POIs auf dem Navi zur Wahl. „Individuell, praktisch und vor allem kostenlos – das ist es, was die Nutzer besonders zu schätzen wissen. Deshalb freuen wir uns, diesen Service ab sofort allen NAVIGON Kunden zugänglich zu machen.”

Der Download funktioniert ohne zusätzliche Software, Passwörter oder spezielle Zugangsdaten. Voraussetzung sind lediglich NAVIGON Fresh und ein NAVIGON Gerät mit der Softwareversion MN 7.0.0 oder höher.

(Navigon)

Mit NAVIGON MyLocation auf direktem Weg vom Web auf’s Navi was last modified: Juni 16th, 2009 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück