TomTom Multi-Sport GPS-Sportuhren (Bild: TomTom)

TomTom Multi-Sport GPS-Sportuhren (Bild: TomTom)

Die TomTom MySports App ist ab sofort im iTunes Store erhältlich. Die MySports App verbindet sich automatisch per Bluetooth Smart Technologie mit einer TomTom Runner oder TomTom Multi-Sport GPS-Uhr.

Läufer, Radfahrer und Schwimmer können dann ihre Aktivitäten in die App hochladen und einsehen, ohne die Sportuhr an einen Computer anschließen zu müssen. Durch den Download und die Übertragung der aktuellen QuickGPSFix Satellitendaten auf die Sportuhren sorgt sie zudem für eine schnelle Positionsbestimmung. Zusätzlich werden die aktuellen Aktivitäten und die Trainingshistorie automatisch auf die Community-Plattformen TomTom MySports, Runkeeper oder MapMyFitness übertragen.

Mit der MySport App muss man keinen Computer mehr benutzen, um auf seine Trainingsdaten auf der Sportuhr zugreifen zu können,“ erklärt Corinne Vigreux, Managing Director Consumer und Gründerin von TomTom. „Das macht es für unsere Nutzer noch leichter motiviert zu bleiben und ihre Trainingsziele zu erreichen.

Die MySports App ist zu folgenden Bluetooth Smart-fähigen Geräten mit iOS 6 und höher kompatibel: iPhone 5S, iPhone 5c, iPhone 5, iPhone 4S, iPad mini Wifi + 3G, iPad 3 Wifi + 3G, iPod Touch 5. Eine Android-Version ist für 2014 anvisiert.

In diesem Zusammenhang hat TomTom auch ein neues Update für seine GPS-Sportuhren veröffentlicht (Version 1.6.12).

(mit Material von TomTom)

MySports App für TomTom GPS Sportuhren was last modified: Januar 31st, 2014 by Joachim Bardua
Share This