Nav4All, eine kostenlose Offboard-Navigationssoftware für Android-, Symbian-, iPhone und andere Handys, wird zum Monatsende eingestellt.

Grund: Die Lizenzvereinbarung zwischen Kartenlieferant NAVTEQ und Nav4All wird nicht verlängert. Laut Nav4All “in a totally unexpected manner”. Anderes Kartenmaterial kann Nav4All nicht verwenden, da die Software für NAVTEQ Daten entwickelt wurde.

Nav4All wurde in den letzten 5 Jahren von 27.5 Millionen Anwendern in 56 Sprachen verwendet.

Nav4All schließt sein Pforten was last modified: Januar 29th, 2010 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück