iGOprimo iPhoneMehr als 100 Verbesserungen zeichnen die neue iPhone App iGO primo aus. Zu den Neuerungen gehören Google Suche, eine Öko-Route und 3D-Ansichten von Kreuzungen. Die bisherige iPhone Navi-Software von NNG – iGO My way – wurde dazu komplett überarbeitet. Alle Anwender von iGO My way erhalten ein kostenloses Upgrade im App Store, iGO primo soll ab Frühjahr erhältlich sein.

Mit iGO primo führt NNG eine Routenberechnung auf Basis historischer Verkehrsdaten ein. Weiterhin gibt es eine lernende “Smart History”, die eingegebene Ziele in Abhängigkeit von Tag und Zeit erneut vorschlägt. Zum Umfang gehören auch zahlreiche Warnmeldungen, LIVE-Verkehrsmeldungen und eine Blitzer Datenbank.

iGO primo wird in über 20 regionalen Ausgaben verfügbar sein, z.B. für Frankreich, Italien und Skandinavien. Besonderheiten bei der Adresssuche in Ländern wie Russland, Bulgarien und der Tschechischen Republik berücksichtigt iGO primo ebenfalls.

Navigationssoftware: iGO primo App für das iPhone was last modified: März 2nd, 2011 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück