NAVIGON MN iPhone iPodDurch ein kostenloses Software-Update wird der Navigon MobileNavigator für das iPhone noch besser. Dazu gehören Text-to-Speech, iPod-Steuerung, Location Sharing und die automatische Umschaltung zwischen Tag- und Nachtmodus.

Alle Informationen enthält die Mitteilung von Navigon:

Hamburg, 18. August 2009 – Seit sich das iPhone mit der NAVIGON MobileNavigator Software ausrüsten lässt, können sich Besitzer des Apple Smartphones ebenso zuverlässig wie bequem in bis zu 40 Ländern Europas an jedes Ziel lotsen lassen – mit vielen Funktionen, die das Navigieren komfortabel und sicher machen, darunter Reality View Pro, Fahrspurassistent Pro, Geschwindigkeitsassistent und iPhone spezifischen Bedienerleichterungen wie die Kartenanzeige im Hoch- und Querformat sowie das automatische Fortführen der Navigation nach Telefonaten. Schon kurz nach der Markteinführung hat NAVIGON das umfangreiche Feature-Set um Extras wie die Routenplanungsfunktion und die Radar Info erweitert.

Jetzt vergrößert NAVIGON den Ausstattungsumfang des MobileNavigator erneut – mit einer ganzen Reihe an Features, die das Navigieren noch komfortabler und den Weg zum Ziel unterhaltsamer machen. „Wie angekündigt ist es uns in kurzer Zeit gelungen, weitere Funktionen für das Apple iPhone bereitzustellen und die Software auf weitere charakteristische Bedienelemente des Geräts abzustimmen“, sagt Gerhard Mayr, Vice President World-Wide Mobile Phones & New Markets von NAVIGON. „Zum neuen, kostenlosen Software-Update gehören die Funktionen Text-to-Speech, iPod-Steuerung, Location Sharing und die automatische Umschaltung zwischen Tag- und Nachtmodus.

Somit bleibt der MobileNavigator für das iPhone die richtige Investition für unsere Kunden.“ Die NAVIGON Funktion Text-to-Speech ist ein wertvolles Extra, das vor allem in der Stadt zur besseren Orientierung beiträgt. Das Feature liest die Straßennamen vor, damit die volle Konzentration der Straße gilt – und nicht der Suche nach versteckten Schildern mit schwer lesbaren Straßennamen, die vom Verkehrsgeschehen ablenkt. „Unser Technologie-Partner SVOX stellt Text-to-Speech (TTS) in mehreren Sprachen für eine sichere Navigation bereit“1, führt Gerhard Mayr fort.„Wir stellen mit unserem Produkt SVOX Mobile eine massgeschneiderte Sprachlösung bereit, welche sich flexibel in mobile Geräte wie Mobiltelefone oder mobile Navigationsgeräte integrieren lässt,“ so Eric Lehmann, Chief Sales Officer bei SVOX AG in Zürich. „Wir freuen uns, mit unserer Lösung die zielgenaue NAVIGON Software anzureichern und die Navigation auf dem iPhone noch komfortabler zu machen.“

Für mehr Entertainment sorgen zwei weitere neue Funktionen. Die nahtlose Integration der iPod-Steuerung erlaubt es, während der Navigation einfach und schnell das gewünschte Musikprogramm im integrierten iPod für die Reise festzulegen. Ein Antippen des iPod-Symbols auf der angezeigten Karte genügt, um bequem Wiedergabelisten, Titel und Alben auszuwählen, Songs nochmal zu hören oder dem Gerät per Zufallsgenerator die Auswahl zu überlassen. Mit einem weiteren Klick kommt man zurück zur Navigation. Bei Sprachansagen der Navigationssoftware wird die Lautstärke der laufenden Musik sanft verringert. Für Unterhaltung am Zielort sorgt die Funktion Location Sharing. Wer eine Adresse oder einen POI, beispielsweise ein Restaurant oder Museum, ausgewählt hat, kann sein Ziel per E-Mail ganz einfach an Freunde und Bekannte versenden. Verfügt der Empfänger ebenfalls über den MobileNavigator muss nur noch der Link mit der Adresse oder dem Sonderziel in der empfangenen Mail angeklickt werden um auf schnellstem Wege zum Treffpunkt zu gelangen – die Navigationssoftware startet nach der Aktivierung des Links automatisch und lotst den Nutzer direkt ans Ziel. So kann man einfach und bequem Positionen und Ziele untereinander austauschen.

Praktisch und komfortabel ist zudem auch die automatische Umschaltung zwischen dem Tag- und Nachtmodus. Je nach Tages- beziehungsweise Nachtzeit und Position verändern sich die Farben der Karte auf dem Display, damit stets eine optimale Ablesbarkeit gewährleistet bleibt. Die Route möglichst schnell erkennen zu können, verbessert die Orientierung und schafft unterwegs mehr Sicherheit.

(Navigon)

Navigon MobileNavigator: Navigieren mit dem iPhone wird noch besser! was last modified: Juni 3rd, 2013 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.