Navigon 8450
Aktuelle Navi-Tests: Navigon 6350 LIVE, Navigon 2410, Navigon 1410

Navigon hat im Rahmen der IFA zahlreiche neue Features und Geräte präsentiert. Zu den Highlights zählt die in alle neuen Modelle integrierte Fußgängernavigation.

Navigon Kunden haben jetzt auch nach Verlassen des Fahrzeugs, wenn sie sich zu Fuß zu ihrem angesteuerten Zielort begeben, immer beste Orientierung – selbst wenn der Zielort nicht mit dem Auto erreichbar ist und der Weg durch Fußgängerzonen, Parkanlagen oder Altstadtgassen führt. Möglich machen das Funktionen wie die Navigon Zielgerade, die automatisch die Position speichert, an der das Auto abgestellt ist. Für die letzten Meter zur Ankunftsadresse startet mit wenigen Klicks die Fußgängernavigation. Für den Rückweg muss dann nur das gespeicherte Ziel “Mein Fahrzeug” aufgerufen werden, um direkt zum Auto zurückzugelangen.

Ein weiteres IFA Highlight sind die Navigon Live Services. Im In- und Ausland können Besitzer des neuen Premium-Geräts NAVIGON 8450 Live und des neuen High End-Modells Navigon 6350 Live über das externe Navigon Live Modul in 32 Ländern Europas Echtzeit-Daten abrufen, ohne dass abgesehen von einer Abo-Gebühr Kosten entstehen.

Zu den Live Services gehören:

  • Aktuelle Nachrichten über die Verkehrslage (Traffic Live)
  • Hinweise auf mobile Radarmessungen (Mobile Radarfallen Live)
  • Die Angabe verfügbarer Parkplätze (Clever Parking Live )
  • Wettervorhersagen an beliebigen Orten und entlang der Route (Wetter Live)
  • Google Local Search: Suche nach Sonderzielen wie Restaurants oder Geschäfte zu suchen

Kosten für Live Services

Drei Monate lang können Käufer die Daten kostenlos abrufen, wobei der Beginn dieses Zeitraums davon abhängt, wann die Kunden die Live Services durch die Eingabe eines Codes in das Gerät aktivieren. Wer die Services darüber hinaus nutzen möchte, kann den Vertrag verlängern und dabei zwischen einem Einjahresvertrag für 79,95 Euro und einem Zweijahresvertrag für 139,95 Euro wählen – damit sind sämtliche Kosten inklusive der Datennutzung, auch unbegrenzt im Ausland, abgedeckt. Wer sich innerhalb der ersten 30 Tage nach der ersten Benutzung für den Ein- oder Zweijahresvertrag entscheidet, erhält 25 Prozent Rabatt und zahlt nur 59,95 beziehungsweise 104,95 Euro.

Die Premium-Geräte Navigon 8410 und 8450 Live

Die High-Tech Geräte Navigon 8410 und Navigon 8450 Live bieten mit ihrer Kombination aus Features, Multimedia-Highlights, edlem Design und der Verarbeitung hochwertiger Materialien ein Navigationserlebnis der Superlative. Dazu gehört das kapazitive Echtglas-Display, das auf leichteste Berührungen reagiert: Ein diagonales Streichen über den 5 Zoll-Bildschirm genügt, um die Sprachsteuerung Voice Interaction Pro zu aktivieren, die eine ganz umgangssprachliche Kommunikation mit dem Gerät ermöglicht. Eine Weltneuheit bei Navigationsgeräten ist auch Real City3D: Die fotorealistische Navigation stellt Häuser, Straßen, Fassaden, Zebrastreifen und Ampeln in ausgewählten europäischen Metropolen detailgetreu dar. Auch als Entertainer sind die 84er-Modelle premium: Mit dem optionalen TV-Modul für DVB-T-Empfang lässt sich der Lotse sogar zum Fernseher umfunktionieren. Der Navigon 8450 Live versorgt Nutzer über das mitgelieferte Navigon Live Modul zusätzlich mit den Live Services.

Navigon 6350 Live

Navigon 6310 und 6350 Live

Im High End-Segment sind die Navigon Live Services über den Navigon 6350 Live verfügbar; der Navigon 6310 lässt sich wie der Navigon 8410 nachträglich mit dem Navigon Live Modul für den GPRS-Empfang ausstatten. Abgesehen davon sind die 63er-Modelle noch umfangreicher ausgerüstet als die bisherigen High End-Geräte – zum Beispiel mit den Features Panorama View3D und der verbesserten Sprachsteuerung Professional Voice Command 2.0, die eine entspannte und präzise Kommunikation mit dem Gerät erlauben. Optisch zeigen sich die 63er-Modelle mit ihrem 4,3 Zoll-Display im 16:9-Format und dem Chromrand um das glänzend schwarze Gehäuse sowie der Design-Halterung von einer eleganten Seite.

Einsteiger-Navis: Navigon 1400, 1410, 2400 und 2410

Die neuen Einsteigergeräte mit dem kompakten 3,5 Zoll-Display machen mit ihrer Synthese aus hochwertiger Auto- und Fußgängernavigation nicht nur die Anreise, sondern auch den Fußweg zum Ziel zur entspannten Angelegenheit. Die Funktion Navigon Zielgerade führt im Fußgängermodus bequem vom Auto zum Ziel und wieder zurück. Für alle, die öfter mit dem Navi zu Fuß unterwegs sind, empfiehlt sich der Navigon 2400 und 2410, denn bei den “Premium-Entry”-Geräten sorgt ein E-Kompass für Orientierung. Außerdem verlängert ein Energiesparpaket, das den Stromverbrauch um 50 Prozent reduziert, die Einsatzdauer im Fußgängermodus auf bis zu vier Stunden. Das Gerät lässt sich dank Kartenanzeige im Hochformat und einer Trageschlaufe besonders angenehm auch im Fußgängermodus nutzen.

(Navigon)

Navigon-News: Fußgängernavigation, Live Services und neue Geräte was last modified: Januar 23rd, 2010 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück