Die Gerüchte haben sich bestätigt – TomTom kommt mit einer eigenen Action Kamera auf den Markt. Die TomTom Bandit ermöglicht es, mit ihrem integrierten Medien-Server und verschiedenen Bewegungs- und GPS-Sensoren Videos schnell und einfach zu bearbeiten, zu erstellen und zu teilen.

TomTom Bandit Action Kamera (Bild: TomTom)

Die TomTom Bandit ist die erste mit einem Medien-Server ausgestattete Action-Kamera. Das Videomaterial muss vor dem Bearbeiten nicht erst heruntergeladen werden. Die Kamera arbeitet mit einer intelligenten App zusammen, damit Videos innerhalb weniger Minuten erstellt und geteilt werden können. Zum Start der automatischen Erstellung des Videos muss lediglich das Smartphone geschüttelt werden.

Die TomTom Bandit Action Kamera ist mit Bewegungs- und GPS-Sensoren ausgestattet, um Momente automatisch auf Basis von Geschwindigkeit, Höhe, G-Kräften, Beschleunigung und Herzfrequenz herauszufiltern und zu markieren. Highlights können auch manuell über den „Tagging Button“ auf der Kamera oder über die als Zubehör erhältliche Fernbedienung markiert werden.

Die TomTom Bandit Action ist mit einem Weitwinkel-Objektiv ausgestattet und verfügt über einen 16 Megapixel CCD Sensor und einen leistungsstarken Prozessor. Darüber hinaus ist sie wasserdicht, ohne ein zusätzliches, klobiges Gehäuse zu benötigen (ein zusätzlicher Objektivschutz ist erforderlich, damit die Kamera bis zu 50 Metern wasserdicht ist). Dank des flachen Designs und des Stahlring- Halterungssystems mit Schnellverschluss eignet sich die TomTom Action Kamera für die Helm-Montage.

Der speziell angefertigte Batt-Stick kombiniert einen Akku mit einer microSD Karte und schneller Datenübertragung via USB 3.0. Mit dem integrierten USB-Anschluss kann der Akku direkt an einen Computer angeschlossen werden. Während der Akku lädt kann gleichzeitig das Filmmaterial auf den PC übertragen werden. Ein zusätzliches Kabel oder ein Adapter sind nicht erforderlich.

Die TomTom Bandit Action Kamera soll ab Mai 2015 auf www.tomtom.com und bei ausgewählten Fachhändlern für 429.- Euro erhältlich sein.

Weitere Infos zur TomTom Bandit Action Kamera:

  • Video mit 1080p 30, 1080p 60, 720p 60, 720p 120
  • Film auf 2.7k 30, 4k 15
  • Zeitrafferaufnahmen mit 4k 30, 1080p 30 (verschiedene Aufnahmeintervalle)
  • Zeitlupenaufnahmen mit 1080p x2, 720p x4, WVGA x6
  • Einzel- oder Serienaufnahmen in bis zu 16MP bei 10/s
  • WLAN, Bluetooth Smart und USB 3.0 Konnektivität
  • Umfangreiches Zubehör
  • Smartphone App zum Start nur für iOS erhältlich; eine Android Version folgt bald.

(mit Material von TomTom)

NEU: TomTom Bandit Action Kamera was last modified: März 4th, 2017 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This