Nach dem Magellan eXplorist GC (ein spezielles GPS-Gerät für Geocacher) führt Magellan drei weitere Outdoor-Navis der eXplorist Serie ein: eXplorist 510, 610, 710. Die Geräte sind seit heute auf der Magellan-Webseite zu bewundern, auf der Outdoor-Messe in Friedrichshafen werden sie erstmalig dem Publikum vorgeführt.

Aktueller Test: Magellan eXplorist 710

Alle drei eXploristen zeichnen sich durch folgende Funktionen aus: 3-Zoll Touchscreen, Bedienung per Touchscreen und zwei individuell belegbaren Tasten, Magellans OneTouch Menü mit 12 individuell anpassbaren Icons, 3,2 MP Kamera mit Autofocus, Mikrophon, Lautsprecher (für georeferenzierte Bilder, Videos und Sprachaufzeichnungen), wasserdicht nach IPX-7. Die Batterielaufzeit wird mit 16 Stunden angegeben, der Speicher soll erweiterbar sein. Paperless Geocaching (vermutlich analog zum eXplorist GC) ist ebenfalls an Bord. Die weltweite Basiskarte bietet ein komplettes Straßennetz von USA, Kanada, Westeuropa und Australien (sowie Hauptstraßen von anderen Ländern), dazu kommen Infos wie zur Landnutzung und ein Relief.

Beim Top-Modell eXplorist 710 sind Outdoor- und Straßenkarten vorinstalliert. Der eXplorist 610 und der eXplorist 710 unterscheiden sich vom Basismodell 510 durch einen barometrischen Höhenmesser sowie einen 3-Achsen Kompass.

Für die USA werden Preise von $349.99 (eXplorist 510), $449.99 (eXplorist 610) bzw. $549.99 (eXplorist 710) genannt. Zum Lieferumfang gehören ein USB-Kabel sowie zwei Lithium-Batterien. Eine kostenlose 30-Tage Premium-Mitgliedschaft bei Geocaching.com ist inklusive. Die Geräte sollen weltweit im vierten Quartal 2010 verfügbar sein.

Weitere Informationen gibt nach einem Besuch der Outdoor-Messe in den nächsten Tagen.

Über den Magellan eXplorist GC hat Navigation-Professionell.de bereits ausführlich berichtet: Fundstück: Das neue Magellan eXplorist GC für Geocacher

Neue Outdoor-Navis von Magellan: eXplorist 510, 610, 710 was last modified: März 9th, 2011 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This