Pioneer SGX-CA900 GPS-Fahrradcomputer (Bild: Pioneer/burckhardtpr.de)Pioneer hat auf der Eurobike einen professionellen Fahrrad-Computer mit GPS-Funktionen und Leistungsdiagnostik vorgestellt. Der Radcomputer SGX-CA900 misst in Kombination mit dem Pedalsensor-Set SGY-PM900 die Pedalkraft des Radfahrers; GPS, Barometer und Thermometer erweitern den Funktionsumfang.

Alle Infos enthält die Mitteilung von Pioneer:

Melsele, Belgien (29. August 2012) – Pioneer wird auf der Eurobike erstmals einen hochfunktionellen Profi-Rad-Computer mit GPS-Funktion und Leistungsdiagnostik vorstellen. Damit deutet Pioneer schon neue Wege für die Zukunft an: Weitere innovative und spannende Lifestyle-Produkte werden folgen. Erster Schritt in diese Richtung ist der High-Performance Radcomputer SGX-CA900, der Teil der neuen Radsport-Linie ist. Er wird ein Meilenstein in der Leistungsdiagnostik und bei der Optimierung von Tritttechnik und effizienter Kraftübertragung sein. In Kombination mit dem drahtlosen, wasserfesten SGY-PM900 Pedalsensor-Set kann der Radfahrer seine linke und rechte Pedalkraft separat messen. Das ermöglicht ihm eine effektive Analyse seiner Kraftübertragung aufs Pedal und damit eine präzise Trainingssteuerung und –auswertung.

“Pioneer ist schon seit langem Katalysator für Innovationen. Die Marke ist stets auf der Suche nach neuen Wegen, um ihr Angebot für die Konsumenten zu erweitern und zu stärken. Dabei nutzt Pioneer die langjährige Erfahrung aus seinem Kernbereich, um sie auch in neue Märkte zu übertragen”, so Wim Van Den Eeckhaut, Business Development Manager Cycling Business bei Pioneer Europe. “Dieser neue High-End Fahrrad-Computer bietet einzigartige Funktionen gerade für engagierte Radfahrer, deren Ziel es immer war, ihre Leistung zu optimieren und ganz vorne mitzufahren.”

Für optimale Leistungssteigerung entwickelt

Pioneers SGX-CA900 Rad-Computer wurde für Profis und ambitionierte Radfahrer entwickelt, die ihr Training auf das höchste Niveau bringen und dabei auch ihre Tritttechnik und somit Effektivität verbessern möchten. Er lässt sich leicht und sicher am Lenker befestigen, ist stoßfest, wasserfest und gegen Staub geschützt und zeigt auch bei extremer Hitze und bei nassen Bedingungen zuverlässig die Werte an.

Er ist mit einem bedienerfreundlichen High-Resolution 2.2 Zoll QVGA Farb-LCD-Touchscreen ausgestattet, das auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbar ist und wenig Energie verbraucht. Mit dem integrierten GPS kann der Radfahrer sich komplett auf sein Training konzentrieren, während der Rad-Computer die Route kontrolliert und vorgibt. Barometer und Thermometer zeigen Temperatur, Höhe und eventuelle Wetterwechsel an.

Connectivity und Kompatibiltät

Um neue Motivation fürs Training zu geben, lässt sich der SGX-CA900 mit einem Portal verbinden, das zahlreiche Online-Services anbietet. Dort kann der Radfahrer Daten hochladen, sie auf Karten und Grafiken projizieren und analysieren. Dabei lassen sich optimal Trainingsfortschritte erkennen und Ergebnisse auf Facebook und Twitter posten und teilen. Der Online-Service von Pioneer bietet zahlreiche Features wie etwa die separate Analyse von linker und rechter Pedalkraft sowie das Monitoring der Effizienz der Kraftübertragung, die in 30-Grad-Steps gemessen wird.

Für drahtlose Übertragung in den Trainingsplan wird der Rad-Computer mit dem Pioneer Pedal-Monitor-Sensor gleichgeschaltet. Er funktioniert auch mit Sensoren anderer Anbieter, die mit dem Industry Standard ANT+ arbeiten. Mit der hochpräzisen Pioneer eigenen Mess-Technologie ist das SGY-PM900 Pedalsensor-Set ein großartiges Tool, um sowohl Kraftübertragung als auch Effizienz zu verbessern.

Features des SGX-CA900 Profi-Radcomputers

  • Hochleistungs-Fahrradcomputer
  • GPS für Navigation und Wegaufzeichnung
  • Barometer und Thermometer

Display

  • Halbtransparenter 2.2 Zoll (5,6 cm) GVGA Farb-LCD-Touchscreen
  • Gute Ablesbarkeit auch bei Sonnenlicht
  • Niedriger Stromverbrauch
  • Auflösung: 320 x 240 Pixel

Gehäuse

  • Widerstandsfähig gegen Stöße, Staub und Feuchtigkeit
  • Wasserfest gemäß IPX6
  • Gewicht: 119 g (Haupteinheit)
  • Abmessungen: 8,4 cm x 6,8 cm x 2,2 cm (H x B x T)

Bedienung

  • Durch exklusive Applikationen erweiterbar
  • Eingebauter, aufladbarer Li-ion Akku für etwa 12 Stunden Betriebsdauer
  • Tasten für Start/Stopp, Runde und weitere Funktionen, die direkten Zugriff benötigen
  • Ansicht, Blättern von Seiten und weitere Funktionen per Touchscreen bedienbar
  • Leicht anzubringende Lenkerhalterung wird mitgeliefert
  • Mini-USB-Kabel zum Aufladen und für die Datenübertragung wird mitgeliefert

Kompatibilität mit

  • ANT+ Sensoren
  • Pioneer Pedalsensoren
  • Pioneer CycloSpheere

Features des SGY‑PM900 Pedalsensor-Set

  • Belastungssensoren zur Montage an beiden Kurbelarmen
  • Drahtlose Datenü̈bertragung
  • Betriebsdauer etwa 200 Stunden mit einer CR2032- Batterie
  • Wasserfest gemäß IPX6
  • Widerstandsfähig gegen Öl und Umwelteinflüsse
  • Gewicht: 70 g (pro Paar)
  • Genauigkeit: +/- 2%

Verfügbarkeit

Der SGX-CA900 Profi-Rad-Computer und das Pedalsensor-Set SGY-PM900 sind voraussichtlich ab Januar 2013 bei speziell geschulten Fachhändlern erhältlich.

(Quelle: http://www.burckhardtpr.de)

Professioneller GPS-Fahrradcomputer von Pioneer: SGX-CA900 was last modified: September 5th, 2012 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This