Radio-Navigationssystem KR-G6+

Radio-Navigationssystem KR-G6+ (alle Bilder: Krämer Automotive)

Krämer Automotive führt das Radio-Navigationssystem KR-G6+ ein. Der Nachfolger des KR-G6 läßt sich in vielen Fahrzeugen aus den Baureihen von Volkswagen, Seat und Skoda nachrüsten. Das KR-G6+ bietet Radiofunktionen, einen CD- und DVD-Player, einen Multimedia-Player mit iPhone-/iPod-Anschluss, DAB+ und Bluetooth-Telefonie mit Parrot-Technik. Das Navigieren übernimmt die neue Navigationssoftware RC-Win 6.2.

Die Nachrüstlösung für Fahrzeuge von Volkswagen, Seat und Skoda gibt es für 1.099.- Euro. Bis zum 15. Juni 2013 gilt ein Einführungspreis von 999.- Euro. Der Vertrieb erfolgt über Krämer Automotive und seine Vertriebs- und Einbaupartner.

Das Radio-Navigationssystem KR-G6+ zeigt im Vergleich zu seinem Vorgänger viele Neuerungen:

  • Neue Radiofunktionen mit DAB+: Hochwertiger FM/AM-Tuner zum Radiohören in Kombination mit einem digitalen Radioempfänger für DAB+. In der digitalen Ausstrahlung sind die Radiosender jetzt nicht mehr auf lokale Gebiete beschränkt, sondern können an jedem Ort mit DAB+ Signal empfangen werden. Das Gerät beherrscht RDS-Text. Der externe TMC-Empfänger ist jetzt in das Gerät integriert, damit wurde der Radioempfang weiter optimiert.
  • Bluetooth-Freisprechen und Musikstreaming: Das KR-G6+ mit seinem Bluetooth-Modul von Parrot ermöglicht ein legales und komfortables Freisprechen während der Fahrt. Das Smartphone wird automatisch erkannt und mit dem KR-G6+ verbunden. Das Modul erkennt bis zu vier Telefone gleichzeitig und speichert in jedem Profil bis zu 1.250 Kontakte.
  • Neuer Media-Modus: Das KR-G6+ spielt MP3-Musikdateien ab. Das Gerät zeigt die kompletten Informationen zu Titel, Interpret, Album und Cover an. Ein angeschlossenes iPhone oder ein iPod wird voll integriert; Musik- und Videotitel lassen sich direkt über das Display des KR-G6+ auswählen.
  • Neue Navigations-Software: Auf dem KR-G6+ wird bereits die aktuelle Version 6.2 der Navigationssoftware RC-Win eingesetzt. Sie verfügt über aktuelles Kartenmaterial, bietet schnellere Startzeiten und eine generell optimierte Performance. Der rechte Drehknopf (Tune) am Gerät ändert direkt die genutzte Zoom-Stufe der angezeigten Karte.
  • Weitere Verbesserungen: Neben einem optimierten Display verfügt das KR-G6+ jetzt über einen Fakra-Antennenanschluss. Die Tastenbeleuchtung läßt sich frei wählen, sodass diese z.B. auch an einen Skoda mit grüner Innenbeleuchtung angepasst werden kann. Ein zweiter USB-Anschluss an der Geräterückseite und die erweiterte Rear-Seat-Entertainment-Funktion (CD/DVD, SDHC, USB1, USB2, AV-Eing., DVB-T auf 2 externen Kopfstützenmonitoren) runden das Angebot ab. Das KR-G6+ ist außerdem “DVB-T ready” und auf den Anschluss eines in Zukunft optional verfügbaren DVB-T-Tuners vorbereitet.

Weitere Infos: Krämer Automotive

KR-G6+ im Volkswagen Passat

Radio-Navigationssystem KR-G6+ von Krämer Automotive was last modified: Juni 3rd, 2013 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück