Radio-Navigationssystem KR-G6+ (alle Bilder: Krämer Automotive)

Krämer Automotive führt das Radio-Navigationssystem KR-G6+ ein. Der Nachfolger des KR-G6 läßt sich in vielen Fahrzeugen aus den Baureihen von Volkswagen, Seat und Skoda nachrüsten. Das KR-G6+ bietet Radiofunktionen, einen CD- und DVD-Player, einen Multimedia-Player mit iPhone-/iPod-Anschluss, DAB+ und Bluetooth-Telefonie mit Parrot-Technik. Das Navigieren übernimmt die neue Navigationssoftware RC-Win 6.2.

Die Nachrüstlösung für Fahrzeuge von Volkswagen, Seat und Skoda gibt es für 1.099.- Euro. Bis zum 15. Juni 2013 gilt ein Einführungspreis von 999.- Euro. Der Vertrieb erfolgt über Krämer Automotive und seine Vertriebs- und Einbaupartner.

Das Radio-Navigationssystem KR-G6+ zeigt im Vergleich zu seinem Vorgänger viele Neuerungen:

  • Neue Radiofunktionen mit DAB+: Hochwertiger FM/AM-Tuner zum Radiohören in Kombination mit einem digitalen Radioempfänger für DAB+. In der digitalen Ausstrahlung sind die Radiosender jetzt nicht mehr auf lokale Gebiete beschränkt, sondern können an jedem Ort mit DAB+ Signal empfangen werden. Das Gerät beherrscht RDS-Text. Der externe TMC-Empfänger ist jetzt in das Gerät integriert, damit wurde der Radioempfang weiter optimiert.
  • Bluetooth-Freisprechen und Musikstreaming: Das KR-G6+ mit seinem Bluetooth-Modul von Parrot ermöglicht ein legales und komfortables Freisprechen während der Fahrt. Das Smartphone wird automatisch erkannt und mit dem KR-G6+ verbunden. Das Modul erkennt bis zu vier Telefone gleichzeitig und speichert in jedem Profil bis zu 1.250 Kontakte.
  • Neuer Media-Modus: Das KR-G6+ spielt MP3-Musikdateien ab. Das Gerät zeigt die kompletten Informationen zu Titel, Interpret, Album und Cover an. Ein angeschlossenes iPhone oder ein iPod wird voll integriert; Musik- und Videotitel lassen sich direkt über das Display des KR-G6+ auswählen.
  • Neue Navigations-Software: Auf dem KR-G6+ wird bereits die aktuelle Version 6.2 der Navigationssoftware RC-Win eingesetzt. Sie verfügt über aktuelles Kartenmaterial, bietet schnellere Startzeiten und eine generell optimierte Performance. Der rechte Drehknopf (Tune) am Gerät ändert direkt die genutzte Zoom-Stufe der angezeigten Karte.
  • Weitere Verbesserungen: Neben einem optimierten Display verfügt das KR-G6+ jetzt über einen Fakra-Antennenanschluss. Die Tastenbeleuchtung läßt sich frei wählen, sodass diese z.B. auch an einen Skoda mit grüner Innenbeleuchtung angepasst werden kann. Ein zweiter USB-Anschluss an der Geräterückseite und die erweiterte Rear-Seat-Entertainment-Funktion (CD/DVD, SDHC, USB1, USB2, AV-Eing., DVB-T auf 2 externen Kopfstützenmonitoren) runden das Angebot ab. Das KR-G6+ ist außerdem “DVB-T ready” und auf den Anschluss eines in Zukunft optional verfügbaren DVB-T-Tuners vorbereitet.

Weitere Infos: Krämer Automotive

Radio-Navigationssystem KR-G6+ von Krämer Automotive was last modified: Juni 3rd, 2013 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This