Garmin GPSmap 60Cx; Quelle: www.garmin.deVielleicht haben Sie sich im Sommer ein neues GPS-Gerät
gekauft und bislang keine Zeit gehabt, Ihr GPS-System
optimal zu konfigurieren?

In diesem Beitrag erhalten Sie alle notwendigen Informationen,
mit deren Hilfe Sie ihr GPS-Gerät einstellen können. Ergänzende Infos können Sie dem Handbuch Ihres Handhelds entnehmen.

Sämtliche Vorschläge haben sich im Praxiseinsatz bestens bewährt.

Als Beispiel dient ein Garmin GPSmap 60Cx; die Einstellungen können analog auf andere GPS-Systeme übertragen werden.

Tipps, mit denen Sie Ihr GPS-Gerät hinsichtlich des Stromverbrauches optimieren können, wurden bereits in dem Artikel Energie-Tuning bei GPS Handhelds veröffentlicht.

Empfehlung: Ausführliche Hintergrundinformationen erhalten Sie in dem Buch GPS auf Outdoor-Touren

Setup-Menü des GPSmap 60Cx

Das Hauptmenü rufen Sie am besten durch zweimaliges Drücken der “Menü”-Taste auf. Nachfolgend wählen Sie den Eintrag “Einstellung” und öffnen somit das Konfigurationsmenü.

Hauptmenü; Garmin GPSmap 60CxMenü Einstellungen; Garmin GPSmap 60Cx

Einstellungen für System, Anzeige, Töne und Seitenfolge

System-Einstellungen

  • GPS: Normal
  • WAAS/EGNOS: deaktiviert
  • Batterietyp: Je nach verwendetem Typ
  • Textsprache: Deutsch
  • Externe Stromversorgung AUS: Bleibt an
  • Annäherungsalarme: In den meisten Fällen auf “Aus”

Anzeige-Einstellungen

  • Anzeigemodus: Tag (alternativ: automatisch)
  • Tag-Farbmodus: Geschmackssache!
  • Nacht-Farbmodus: dito
  • Beleuchtungsdauer: 15 Sekunden
  • Beleuchtung Helligkeit: 0%

SystemeinstellungenAnzeigeeinstellungen

Töne, Seitenfolge

  • Menü Töne: Ein Häkchen bei “Stumm” setzen
  • Menü Seitenfolge: Nach dem Motto “Weniger ist mehr” nur die häufig benötigten Seiten aktivieren.

Menü TöneSeitenfolge

Einstellungen für Zeit und Einheiten

Achtung: Bei “Auslandseinsätzen” müssen für Zeitzone, Positionsformat und Kartenbezugssystem eventuell andere Einheiten gewählt werden!

Zeit-Einstellungen

  • Zeitformat: 24 Stunden
  • Zeitzone: je nachdem!
  • Sommerzeit: Automatisch

Einheiten-Setup

  • Positionsformat: UTM UPS
  • Kartenbezugssystem: WGS 84
  • Entfernung/Geschwindigkeit: Metrisch
  • Höhe: Meter
  • Tiefe: Meter
  • Temperatur: Celsius

Zeit EinstellungenEinstellungen der Einheiten
Anzeige
Unser Partner: www.GLOBETROTTER.de

Karte-Einstellungen

Im Karten-Setup lohnt es sich, die unterschiedlichsten Einstellungen auszuprobieren, um gemäß der eigenen Vorstellungen und Anforderungen eine optimale Konfiguration zu erhalten.

Allgemein

  • Ausrichtung: Abhängig vom Anwendungszwck; z.B. beim Wandern “Genordet”, bei Radtouren “Fahrtrichtung”
  • Auto-Zoom: Aus
  • Detail: Normal (bei vielen Details kann der Bildaufbau sehr lange dauern!)
  • Auf Str zeigen: Aus

Tracks

  • Gespch. Tracks: Zoomfaktor ausprobieren!
  • Trackaufzeichnung: dito
  • Track-Punkte: 10.000
  • Zielfahrt-Linie: je nach Zweck!

AllgemeineKarteneinstellungen für Tracks
Punkte und Text

  • Bei allen Einträgen hilft nur ausprobieren!

Information

  • Am Besten durch ein Drücken der Taste Menü das Untermenü aufrufen und die gewünschte Karte aktivieren oder deaktivieren.

Karteneinstellungen für PunkteKarteneinstellungen für TextKarteneinstellungen für Information

Begrüßungsmitteilung

  • Sinnvollerweise Namen und Adresse eingeben

Konfigurationsmenü: BegrüßungsmitteilungBegrüßungsmitteilung
Weitere Einstellungen lassen sich für die Hauptseiten (Satellitenseite, Kartenseite, Kompassseite, Tripcomputer, Trackmenü etc.) vornehmen; die jeweiligen Untermenüs wird durch Drücken der Taste Menü aufgerufen.

Im Folgenden werden Einstellungsoptionen für das Trackmenü vorgestellt.

Optimale Einstellungen für Trackaufzeichnungen

  • Überschreiben: Häkchen entfernen (verhindert, daß bei vollem Trackspeicher der Anfang der Aufzeichnung überschrieben wird)
  • Aufzeichnungsart: Automatisch
  • Intervall: Maximal (sinnvoll bei Tagestouren)
  • Farbe: Geschmackssache!
  • Einstellung Chip: Track auf Chip speichern aktivieren

Einstellungen TrackmenüEinstellungen Trackmenü 2Einstellungen Trackmenü Chip
Anzeige
Unser Partner: www.GLOBETROTTER.de

Setup von Outdoor GPS-Geräten was last modified: Januar 10th, 2008 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Cookies von bestimmten Werbenetzwerken.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer es handelt sich um notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück