Suunto erweitert seine beliebten Ambit GPS-Sportuhren mit der Ambit 2R um eine weiteres Modell. Die Ambit für Laufsportler nutzt Suunto FusedSpeed, eine Kombination von GPS und Beschleunigungssensoren, zum Anzeigen der Geschwindigkeits- und Distanzdaten.

Wer trainieren will, kann individuelle oder bereits fertige Trainingsprogramme von der Online-Plattform Movescout.com auf die Ambit 2R herunterladen. Die Suunto Ambit 2R kann aber noch mehr. Sie misst zusätzlich die Schrittfrequenz und läßt sich zum Navigieren einsetzen: mit von Movescout.com heruntergeladenen Routen und mit “Track-back” zurück zum Ausgangspunkt.

Die Ambit 2R ist bis zu 50 m wasserdicht und bietet im GPS-Modus eine Batterielebensdauer von 12 Stunde. Sie wird ab März 2014 in schwarz oder weiß erhältlich sein, wahlweise mit/ohne Herzfrequenzgurt.

Mit kostenlosen Suunto Apps läßt sich die Ambit 2R zusätzlich personalisieren. Beispielsweise mit einem virtuellen Trainer, einem Ghost Runner oder einer Marathon-App.

(mit Material von Suunto)

Suunto Ambit 2R - Die Ambit für Läufer (Bild: Suunto)

Suunto Ambit 2R – Die Ambit für Läufer (Bild: Suunto)

Suunto Ambit 2R – Die Ambit für Laufsportler was last modified: Oktober 4th, 2017 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This