Suunto Ambit3 Vertical: Nach Traverse und Kailash kommt die Vertical. Suunto stellt mit der AMBIT3 VERTICAL eine neue GPS-Sportuhr mit Smartwatch-Funktionalität vor. Das neue Mitglied der Ambit3 Familie ist für alle sportlichen Disziplinen konzipiert, bei denen es darum geht, Höhenmeter gut zu machen, beispielsweise für Trail Running, Mountainbiking, Skitourengehen.

 Suunto Ambit3 Vertical (Bild: Suunto)

Suunto Ambit3 Vertical (Bild: Suunto)

Die AMBIT3 VERTICAL Multisport GPS-Uhr soll eine Lösung für Ausdauersportarten, in denen Leistungs-Monitoring von Distanz und Höhenmetern wichtig ist, anbieten. Dazu gehören eine integrierte Anzeige für den Luftdruck, ein Routen-Höhenprofil und Multisport-Funktionen zum Laufen, Radfahren und Schwimmen. Vibrationshinweise der Ambit3 Vertical bieten dem Sportler haptisches Feedback, um stets optimale Belastungsparameter einzuhalten. Wie alle Ambit3 GPS Uhren dokumentiert die Vertical Fortbewegungsgeschwindigkeit sowie zurückgelegte Distanzen und kann damit in Echtzeit über die sportliche Performance informieren. Zusätzlich werden Regenerationszeiten angezeigt.

Das Höhenprofil der Route kann über eine Darstellungsform direkt vom Display der Ambit3 Vertical abgelesen werden. In Echtzeit lassen sich Steigungswinkel und noch zu bewältigende Höhenmeter von der aktuellen Position aus überprüfen. Ebenfalls bietet die Ambit3 Vertical eine zusammenfassende Ansicht der zurückgelegten Höhenmeter der letzten sieben oder 30 Tage sowie des ganzen Jahres.

SUUNTO AMBIT3 VERTICAL mit STRYD Running Technologie

Im alpinen Gelände hilft die sogenannte Power Anzeige dem Athleten beim Einteilen seiner Kraftressourcen. In diesem Anzeigemodus erfährt der Sportler verlässliche Details über den Schwierigkeitsgrad und nötigen Kraftaufwand für die aktuelle Route. Zusätzlich kann die Ambit3 Vertical als Schnittstelle zur STRYD Running Technologie verwendet werden. Damit wird die Nutzung der weltweit einzigartigen Funktion des Livetrackings von energetischer Beanspruchung beim Outdoorsport ermöglicht. Wie beim Kardiotraining im Fitnessstudio wird die physikalische Leistung in einer Wattzahl auf dem Display der Uhr angezeigt.

Die neuartige Antennenkonstruktion der Ambit3 Vertical und ihr stromlinienförmiges Design sorgen für komfortable Passformen an allen Handgelenken. Die Ummantelung aus Verbundmaterial weist ein geringes Gewicht auf, während die Fassung aus Stainless Steel zum Schutz des Uhrenglases beiträgt. Die Uhr ist bis zu einer Tiefe von 100 Meter wasserfest und in den sportlichen Farben Blau, Grün, Weiß und Schwarz erhältlich.

Die SUUNTO AMBIT3 VERTICAL wird ab Februar zu einem UVP von 419€ erhältlich sein. Für fünfzig Euro mehr gibt es die Vertical in Verbindung mit dem SUUNTO SMART SENSOR zum Erfasser der Herzfrequenz.

Weitere Informationen: Suunto

(mit Material von Suunto)

Suunto Ambit3 Vertical – Für Höhenmeter-Macher! was last modified: Oktober 4th, 2017 by Joachim Bardua
Share This