TomTom Logo, Bild: TomTomDrei TomTom Business-News: TomTom stellt das Verkehrsprodukt “Custom Probe” vor, die Stadt Zürich bezieht historische Verkehrsdaten von TomTom und TomTom weitet die Abdeckung der Real Time Traffic Produkte für Industriepartner aus.

Auf dem ITS World Congress stellt TomTom das Verkehrsprodukt “Custom Probe Counts” vor: ein Instrument zur Anzeige der Verkehrsdichte auf Straßen rund um den Globus. Geo Marketing Agenturen, Versicherungen und andere Unternehmen können “Custom Probe Counts” als zusätzlichen Datensatz zur Ergänzung traditioneller Tools nutzen. “Custom Probe Counts” verwendet TomToms historische Verkehrsdatenbank mit mehr als 4 Billionen anonymen Datenpunkten und zeigt die Nummer der GPS Probes von jedem gefahrenen Straßenabschnitt zu jedem Zeitpunkt an jedem Tag.

Anwendungsszenarien sind beispielsweise der besten Standort für ein Gebäude, eine Reklametafel oder zur Bewertung von Gesundheits- und Unfallrisiken. Die Daten werden aus bestehenden Quellen generiert, sodass auf Wunsch auch Studien für die Vergangenheit oder Vorher/Nachher-Untersuchungen umgehend verfügbar sind.

TomTom versorgt die Stadt Zürich mit historischen Verkehrsdaten. Die Schweizer Stadt wird die historische Verkehrsdatenbank von TomTom zusammen mit einer Software von PTV (einem Anbieter von Verkehrssoftware und -beratung) zur Beförderungsmittel- und Verkehrssimulation nutzen. TomTom Custom Travel Times liefert die Geschwindigkeitsdaten auf einer individuellen Strecke für einen bestimmten Tag und eine spezifische Tageszeit und ermöglicht so eine maßgeschneiderte Analyse sowie eine verbesserte Verkehrsplanung.

TomTom vergrößert sein Real Time Traffic Produktportfolio für Industriepartner mit der Ausweitung auf Australien, Kanada, Luxemburg und Polen. Unternehmen und Regierungen erhalten damit Zugang zu Lösungen, die auf TomToms Verkehrsinformationen basieren. TomTom Real Time Traffic Produkte können entweder als eigenständige Lösung zur Verkehrsbeobachtung und für Verkehrsmeldungen genutzt oder in bestehende Navigationslösungen oder Routing-Systeme integriert werden, beispielsweise von Regierungen, Verkehrsplanern und Flottenunternehmen.

Real Time Traffic Produkte stehen derzeit in 18 Ländern zur Verfügung: Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Luxemburg, Neuseeland, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Schweiz, Spanien, Südafrika und USA. Ende 2011 und im Jahr 2012 werden TomTom Real Time Traffic Produkte Partnern in weiteren Ländern zur Verfügung stehen.

(mit Material von TomTom)

TomTom Business-News was last modified: Oktober 18th, 2011 by Alexander Bardua
Share This