TomTom GO LIVE 1015, Navigationssystem mit HD Traffic (Bild: TomTom)

TomTom GO LIVE 1015, Navigationssystem mit HD Traffic (Bild: TomTom)

Laut einer Studie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) sparen Autofahrer, die eine Navigationslösung mit Echtzeit-Verkehrsinformationen und historischen Verkehrsdaten von TomTom einsetzen, Zeit und Geld. TomTom HD Traffic soll die Fahrzeit durchschnittlich um 13%, in Gegenden mit hohem Verkehrsaufkommen sogar um bis zu 30% verkürzen.

Die DLR Studie basiert auf Testfahrten in der Stadt Berlin sowie im Berliner Umland. Die Fahrtzeit beträgt eine für Pendler typische Zeitspanne von 30 bis 40 Minuten. Im Vergleich zu anderen Navigationslösungen lieferte TomTom HD Traffic die besten Ergebnisse: für typische Pendler bedeuten eine 13% kürzere Fahrzeit bis zu 50 Minuten weniger Zeit im Auto pro Woche; auf ein Jahr betrachtet ergibt das bis zu 40 Stunden weniger Zeit im Auto. Neben einer kürzeren Fahrzeit hilft TomTom der Studie zufolge besser als der Wettbewerb dabei, Spritkosten zu reduzieren und die Umweltbelastung zu senken.

TomTom HD Traffic kommt in portablen Navigationsgeräten (PNDs), Smartphones, Auto-Infotainment-Systemen sowie in staatlichen Verkehrsmanagementzentralen zum Einsatz. Auch die Erfahrungen und Tests von Navigation-Professionell.de ergeben: Es gibt derzeit kein besseres Verkehrsinfo-System als TomTom HD Traffic!

(mit Material von TomTom)

Die Original-Studie gibt es auf dieser Seite als PDF: www.gpsbusinessnews.com

TomTom HD Traffic: Pendler sparen bis zu 30% Fahrzeit was last modified: März 27th, 2012 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This