Die neuen Motorrad-Navis von TomTom sind jetzt erhältlich! Der TomTom Rider 400 CE und der TomTom Rider 400 sind bereits im Handel, im Laufe des Jahres folgt der TomTom Rider 400 Premium.

TomTom RIDER 400

Das Rider 400 verfügt über Kartenmaterial von 45 Ländern in Europa und Lifetime TomTom Radarkameras. Preis: 399,95 Euro (UVP)

TomTom Rider 40 CE

Auf dem RIDER 40 CE ist Kartenmaterial von 19 zentraleuropäischen Ländern installiert, der Dienst TomTom Radarkameras ist für drei Monate kostenfrei enthalten; ansonsten bietet er das identische Software- und Hardwarepaket wie das TomTom RIDER 400. Preis: 349,95 Euro (UVP)

Das neue TomTom Rider Motorrad-Navi

Das neue TomTom Rider 400 Motorrad-Navi (Bild: TomTom)

Die wichtigsten Funktionen des TomTom Rider für Motorradfahrer:

  • Kurvenreiche Straßen: Finde die aufregendsten kurvenreichsten Strecken und vermeide langweiliges Geradeausfahren.
  • Bergstraßen: Bleib auf Meereshöhe oder erklimme die höchsten Berggipfel.
  • Rundfahrt planen: Einfach das Gebiet bestimmen und das TomTom RIDER findet die aufregendste Strecke.
  • Porträtansicht: Einfach das Gerät in die Porträtansicht schwenken und mehr von den Kurven auf der Strecke voraus sehen.
  • Routenplanung per Computer: Plane die Fahrt, bevor es losgeht.
  • Lifetime TomTom Traffic: Unterwegs mit Echtzeit-Verkehrsinformationen.
  • Routen teilen: Routen mit anderen Motorradfahrern per SD Karte teilen – entweder vor dem Start oder nach Abschluss der Tour.
  • Sprachansagen per Bluetooth: Sprachansagen werden auf das Headset übertragen, um sich jederzeit voll und ganz auf die Straße konzentrieren zu können.
  • Track-Unterstützung: Strecken hochladen (im GPX Format) und das TomTom RIDER weist den Weg.
  • Wasserdichtes Design: Wasserdicht gemäß IPX 7.
  • Handschuhbedienbares Display: Das TomTom RIDER auch mit Motorradhandschuhen bedienen.
  • Ablesbarkeit bei Sonnenlicht: Verschiedene Farboptionen für verschiedene Tageszeiten.
  • Fahrtprotokollierung: Touren aufzeichnen und zu jeder Zeit das Abenteuer noch einmal erleben.
  • Meine Routen: Beliebte Ort und Ziele können in einem eigenen Menü gespeichert werden.
  • Tourenstatistik: Sehen wie weit und wie schnell man unterwegs war und wie lang eine Tour gewesen ist.
  • Vollständig interaktives Display: Zoomen mit zwei Fingern und wischen, um mit der Karte zu interagieren.
  • POI: Die besten Sonderziele für Motorradfahrer.

(mit Material von TomTom)

Der neue TomTom Rider 400 – jetzt erhältlich! was last modified: April 12th, 2015 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This