TomTom Runner und Multi-Sport GPS-Sportuhren

TomTom Runner und Multi-Sport GPS-Sportuhren (Bild: TomTom)

TomTom hat ein Software-Update Version 1.8.19 für seine GPS-Sportuhren Runner und Multi-Sport (Cardio) veröffentlicht. Der Changelog enthält folgende Änderungen:

  • Mehr und verbesserte Daten
    1. Die zwei kleineren Datenangaben oben auf der Anzeige werden jetzt größer dargestellt, sodass sie leichter abzulesen sind.
    2. Für Aktivitäten, die länger als eine Stunde dauern, werden die Zeiten jetzt in Sekunden und Minuten angezeigt.
    3. Wir haben folgendes Verhalten hinzugefügt: Wenn Sie durch die Daten scrollen, dann wird für eine Information zunächst der Typ der Info angezeigt, z. B. „Distanz“. Nach zwei Sekunden wird „Distanz“ durch die Einheit ersetzt, in diesem Beispiel also „km“.
  • Verbesserungen an den Funktionen zum Pausieren und Stoppen einer Aktivität
    1. Das Pausieren und Stoppen einer Aktivität lässt sich jetzt eindeutiger und intuitiver durchführen.
  • Verbesserungen an der Laufbandaktivität
    1. Für Laufbandaktivitäten unter 500 Metern ist jetzt keine Kalibrierung mehr notwendig.
  • Verbesserungen an der Schwimmaktivität auf der Multi-Sport-Uhr
    1. Die Auswahl des linken oder rechten Handgelenks wurde aus den Schwimmeinstellungen entfernt, da diese Option nicht mehr erforderlich ist.
    2. Es sind weitere Bahnlängen verfügbar. Sie können außerdem die Bahnlänge unabhängig von Ihrer allgemeinen Einheitseinstellung in Metern oder Yards festlegen.
    3. Der Standardwert für die Bahnlänge wird nach einem Wiederherstellen des Standards auf 25 m /25 Yards geändert.
  • Verbesserungen am Protokoll
    1. Das Uhrenprotokoll enthält weitere Details, wie Ihr Rennergebnis und die in jedem Herzfrequenzbereich verbrachte Zeit.
  • Neue Herzfrequenzfunktionen
    1. Die Uhr überwacht, wie sich Ihre Herzfrequenz beim Pausieren einer Aktivität erholt, und bewertet die Erholung. Je schneller Ihre Herzfrequenz nach dem Training fällt, desto fitter sind Sie.
  • Weitere Daten für die Multi-Sport- und Multi-Sport Cardio-Uhren mit eingebautem Höhenmesser (Seriennummer beginnt mit HD oder HF)
    1. Ihre Multi-Sport-Uhr mit eingebautem Höhenmesser zeigt mit ANSTIEG den kumulativen Anstieg an.
    2. Ihre Multi-Sport-Uhr mit eingebautem Höhenmesser zeigt die Geländedistanz während der Aktivitäten Laufen, Rad, Freestyle oder Wandern in den Bergen an. In der Geländedistanz sind der Anstieg und das Gefälle enthalten. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie in gebirgigen Umgebungen trainieren, in denen ein wesentlicher Unterschied zwischen der absolvierten horizontalen Distanz und der auf abschüssigem Boden zurückgelegten Distanz besteht.
  • Verbesserungen an der Benutzerfreundlichkeit
    1. Bei der Trainingshilfe „Rennen“ können Sie das Rennen bis zum Ende fortführen, selbst wenn Ihr „Schatten“ bereits im Ziel ist.
    2. Zusätzliche Sprachen wurden hinzugefügt: Tschechisch, Niederländisch und Portugiesisch.
    3. Support für iOS 8 hinzugefügt.
  • Fehlerbehebungen
    1. Die absolvierte Distanz wurde fälschlicherweise statt der Rundendistanz angezeigt.
    2. Der Streckenzähler beim Schwimmen wurde bei längeren Schwimmeinheiten gestoppt, z. B. bei etwa 2850 m (57 Bahnen in einem 50-Meter-Becken).
    3. Die Kalorienberechnung verwendete teilweise Standardwerte für Größe, Gewicht und Geschlecht.
    4. Es wurden keine Höhen über 9999 angezeigt.
    5. Gelegentlich wurde das Kurbelarmsymbol nicht angezeigt, obwohl die Uhr mit dem Kadenzmesser verbunden war.

(Quelle: de.support.tomtom.com)

Infos zu zukünftigen Änderungen enthält diese Seite: de.support.tomtom.com (z.B. Auto-Pause Funktion, ein Teil der oben aufgeführten Neuerungen ist in dieser Liste enthalten).

TomTom Runner und Multi-Sport Update was last modified: Oktober 1st, 2014 by Joachim Bardua
Share This