TomTom Sportuhren
Neue Funktionen

TomTom Sportuhren - Jetzt mit personalisierten Workouts (©TomTom)

Suunto

TomTom Sportuhren - Personalisierte Workouts

TomTom Sportuhren – Jetzt mit personalisierten Workouts (©TomTom)

Geschrieben von: Joachim Bardua

Geschrieben am: 31. August 2017

TomTom spendiert seinen Sportuhren neue Funktionen!

Fitness-Alter, Fitness-Punkte und personalisierte Workouts lauten die Bezeichnungen für die neuen Funktionen; dazu gibts noch Smartphone-Benachrichtigungen und die lang erwartete Auto-Pause. Ein entsprechendes Software-Update mit den neuen Features steht noch im September zur Verfügung.

Fitness-Alter, Fitness-Punkte & personalisierte Workouts

  • TomTom Fitness-Alter, die Nutzer bekommen angezeigt, wie fit sie wirklich sind.
  • TomTom Fitness-Punkte gibt direktes Feedback zu den Trainings, um das Fitness-Alter langfristig zu verbessern.
  • Personalisierte Workouts sind individuelle, an das Fitness-Level und die Trainingsziele angepasste Schritt-für-Schritt-Trainingsanleitungen.

TomTom Fitness-Alter Definition: TomTom Fitness-Alter errechnet das Alter des Nutzers in Bezug auf dessen persönliches Fitness-Level. Dieses basiert auf der VO2max, also der maximalen Sauerstoffaufnahme pro Minute mit Bezug zum Körpergewicht. Der Wert wird dann für die Feststellung des Fitness-Levels in Relation mit dem Alter und Geschlecht gesetzt. VO2max ist ein wichtiger Indikator für die Cardio-Fitness und eine weltweit akzeptierte Messmethode.

Fitness-Punkte Definition: Basierend auf dem Fitness-Alter sammelt der Nutzer jedes Mal dann Fitness-Punkte, wenn er trainiert. Je größer die Anstrengung ist, desto mehr Punkte erreicht er dabei. Ziel für einen gesunden Lifestyle ist es, 100 Fitness-Punkte pro Tag zu erhalten. Wenn ein Nutzer etwa dreimal pro Woche mehr als 500 Fitness-Punkte erhält, kann er sein Fitness-Alter kontinuierlich senken und dadurch verbessern.

Personalisierte Workouts stellen auf der Sportuhr 50 Lauf- und Fahrrad-Workouts zur Verfügung. Intensität und Dauer werden automatisch angepasst, um das individuelle Fitness-Level widerzuspiegeln. Personalisierte Workouts können helfen, das Fitness-Alter zu verbessern und unterstützen persönliche Fitness-Ambitionen wie Marathon laufen und Fettverbrennung, Radfahren sowie Sprinten und Krafttraining.

Weitere neue Funktionen

Smartphone-Benachrichtigungen ermöglichen dem Benutzer, eingehende Anrufe und SMS-Nachrichten auf seiner Uhr zu empfangen; die Auto-Pause-Funktion stoppt die Aufzeichnung automatisch bei Bewegungsstillstand.

Die neuen Funktionen wird es via Software-Update für die folgenden Sportuhren geben: TomTom Runner 2, TomTom Runner 3, TomTom Spark, TomTom Spark 3 und TomTom Adventurer.

(mit Material von TomTom)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Vorname (optional)
Nachname (optional)
E-Mail-Addresse (Pflichtfeld)
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen

Insgesamt 0 Kommentare

Was meinen Sie zu diesem GPS-Artikel?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TomTom Sportuhren – Neue Funktionen was last modified: August 31st, 2017 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This