Becker Z302Becker führt mit dem Traffic Assist Z 302 ein Trucker-Navi ein, das keine Wünsche offen läßt. Das Z 302 bietet viele Komfortfunktionen und berücksichtigt bei der Routenplanung die Anforderungen von LKW-, Gefahrgut- und Transporterfahrern. Als Grundlage dient spezielles Truck-Kartenmaterial von 13 europäischen Ländern.

Alle Informationen enthält die Mitteilung von Becker:

Karlsbad / München – In 18 Tagen öffnet die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin wieder ihre Tore und wie in den vergangenen Jahren werden dort auch in diesem Jahr etliche technische Neuheiten aus allen Bereichen der Unterhaltung präsentiert. Auch Becker®, eine Marke der Harman Becker Automotive Systems GmbH, stellt rund um den Funkturm auf der größten Consumer Electronics Messe weltweit ein Feuerwerk an neuen Produkten vor – eines davon schon heute: Das Becker Traffic Assist™ Z 302, das erste mobile Navigationsgerät speziell für LKWs und Transporter. Das Gerät konzentriert sich auf eine sichere, schnelle und einfache Navigation, und das nicht nur für Autofahrer: Mit dem Z 302 finden vor allem Fernfahrer on the road sofort den besten Weg, da das Portable Navigation Device (PND) spezielle Navigationsfunktionen für LKWs bietet. Dank des neuen, blitzschnellen Hochleistungsprozessors mit einer Taktung von 600MHz und des 3DGrafikbeschleunigers überzeugt das Navigationsgerät zudem mit einer ausgezeichneten, schnellen Routenfindung und einer hervorragenden 3D-Darstellung. Erstmals im Lieferumfang enthalten ist auch eine 360°-Funkfernbedienung, mit der sich nahezu alle Funktionen des PNDs steuern lassen und damit optimalen Bedienkomfort bietet.

Ob LKW, Fahrrad, PKW oder Fußgänger – Becker hat für jeden das richtige Profil

Ein besonders Highlight des ersten LKW-Navigationssystems aus dem Hause Becker sind die Nutzerprofile, mit denen der Besitzer sein Navi zum perfekten Begleiter für diverse Fahrzeuge machen kann. Wer beispielsweise mit unterschiedlich großen und schweren LKWs, dem Motorrad und dem PKW unterwegs ist und auf sein persönliches Navi nicht verzichten will, kann mit einem Klick das PND auf das jeweilige Fahrzeug umstellen und bekommt immer die ideale Route zum Ziel. Ein herausragender Vorteil für Fernfahrer: Sie haben beim Anlegen der Lastwagenprofile die Möglichkeit, Angaben zur Höhe, Breite, Länge, Achsenanzahl, Gewicht und auch Vorschiften für Gefahrguttransporte zu machen. Bei der anschließenden Routenberechnung bezieht das Navi die individuellen Angaben zum Transporter mit ein und schließt bei der Planung zu kleine und schmale Straßen, Tunnel oder Brücken, die von dem LKW nicht passiert werden können, aus. Gefahrguttransporter leitet das System nur auf Straßen, die von ihnen befahren werden dürfen.

Durch das Menü surfen, ohne den Überblick zu verlieren

Bei Handhabung und Form orientiert sich die neue Funkfernbedienung aus dem Hause Becker an einem Ergo-Commander, wie er auch bei hochwertigen Festeinbau-Navigationssystemen in der Automobilbranche benutzt wird. Während der Dreh-Drück-Steller bei einem festinstallierten System meist auf der Mittelkonsole sitzt, können Nutzer des Becker-Gerätes frei entscheiden, an welcher Stelle im LKW oder Auto sie den leicht montierbaren Bedienknopf für die individuelle Handhabung am liebsten anbringen. Bei der Entwicklung der Fernbedienung legte Becker großen Wert auf eine leichte, intuitive Bedienung. So sind die vier Hauptfunktionen – Becker OneShot™ Sprachsteuerung, Karte, Telefonfunktion und Zurück-Befehl – zusätzlich über Direktwahltasten zu erreichen. Auch für einen besseren Überblick ist die Funkfernbedienung sehr hilfreich: Durch das Drehen des Knopfes nach rechts wird in die Kartendarstellung hinein gezoomt, durch das Drehen nach links wieder heraus. So kann der Fahrer an unübersichtlichen Stellen mühelos in eine detailierte Ansicht wechseln. Und nicht nur das: Schnell im Menü den Media Player ausgewählt und schon wird das Navi während einer längeren Pause zum Entertainment-Star und spielt Videos, Musik und Bilder für seinen Besitzer ab.

Keine Probleme mit der Straßenverkehrsordnung dank der Top-Features des Z 302

Egal, ob auf längeren Strecken oder im Stadtverkehr, mit dem neuesten PND aus dem Hause Becker sind die Nutzer im Straßenverkehr bestens gewappnet. Besonders beim Thema Verkehrssicherheit spielt das Z 302 eine wichtige Rolle. Neben der rasant schnellen Routenberechnung und kompletten 3DNavigationsdarstellung dient das Gerät seinem Besitzer via Bluetooth® auch als Freisprecheinrichtung und empfängt so nicht nur Anrufe, sondern auch SMS, die es – ganz neu – dem Fahrer anschließend direkt vorliest. Eine nützliche Funktion, wenn man sich beispielsweise schon auf dem Weg zu einer Verabredung befindet und eine Mitteilung eingeht, dass sich der Treffpunkt ändert. Noch einmal optimiert wurde die seit dem Z 204 / Z 205 bekannte Becker OneShot Sprachsteuerung, mit der sich eine Zieladresse ohne lästige Pausen in einem Satz eingeben lässt. Der Clou dabei: Durch ein zweites integriertes Mikrofon kann mit wenigen Einstellungen der Aufnahmewinkel des Navis exakt eingestellt werden. Ob nur die Ansagen des Fahrers oder Beifahrers oder alle Geräusche im Auto aufgenommen werden sollen, kann dadurch schnell geändert werden, wodurch eine optimale Erkennungsrate bei der Sprachsteuerung, aber auch bei der Nutzung der Freisprechfunktion gewährleistet ist. Darüber hinaus weist das Z 302 für noch mehr Sicherheit im Straßenverkehr mit der priorisierten Anzeige von Verkehrswarnschildern schon frühzeitig auf Gefahrenstellen wie scharfe Kurven und starkes Gefälle hin.

NAVTEQ TrafficPatterns™, TMC Pro und die „Straßen-Blockieren“-Funktion, sorgen für eine optimale Streckenführung

Zusätzlich bietet das Gerät die Möglichkeit, Straßen dauerhaft oder für einen bestimmten Zeitraum manuell zu blockieren. Die neueste Baustelle oder eine temporäre Tunnelsperrung auf dem Weg in die Arbeit entdeckt? Dann diese Route einfach für die weitere Nutzung über den jeweiligen Zeitraum sperren – und schon leitet das Becker PND den Fahrer beim nächsten Mal um die gesperrte Straße – eine nützliche Funktion besonders für Vielfahrer und Bewohner von Großstädten, in denen Baustellen und
zeitweilig gesperrte Strecken zum Alltag gehören. Bestmögliche Routenführung auch anhand von historischen Daten ermöglicht das Gerät durch NAVTEQ Traffic Patterns™ und den Traffic Message Channel (TMC). Ein guter Empfang des TMC-Signals ist bei gängigen PNDs heute oftmals ein Problem. Um seinen Kunden eine exzellente TMC-Funktion zu bieten, ist im neuen Z 302 jetzt erstmals zusätzlich eine aktive TMC-Antenne integriert, die das Signal noch einmal verstärkt. So ist eine verkehrsgerechte Routenführung auch in abgelegenen Gebieten jederzeit gewährleistet. Darüber hinaus ist das Gerät auch standardmäßig mit TMC Pro ausgestattet.

Ausstattung, Service, Zubehör und Verfügbarkeit

Eine besondere Serviceleistung aus dem Hause Becker ist Becker Best Maps – hiermit ermöglicht Becker seinen Kunden 24 Monate lang kostenlose Kartenupdates im Downloadbereich von mybecker.com. Neben dem Standard-Kartenmaterial für 41 Länder, stellt Becker schon heute für das Truck-Navi Kartenmaterial für LKW-Routen in 13 Ländern (Östereich, Benelux, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, Norwegen, Polen, Spanien, Schweden, Schweiz, UK) zur Verfügung. Im Lieferumfang des neuen Z 302 sind neben dem PND selbst eine neu entwickelte, noch stabilere Scheibenhalterung, die beschriebene Funkfernbedienung, ein 12V/24V Autoladekabel, eine Content Manager-/Karten-
DVD sowie ein USB-Kabel zum Anschluss an den PC. Im Zubehör bietet Becker ein Connectivity-Kabel an, mit dem der Anschluss des Z 302 an das im Auto oder LKW integrierte Lautsprechersystem und das Bordnetz möglich wird. Das Becker Traffic Assist Z 302 ist voraussichtlich ab Oktober zu einem empfohlenen Verkaufspreis von € 499,- über ausgewählte Vertriebskanäle erhältlich.

(Becker)

Trucker-Navi Becker Traffic Assist Z 302 was last modified: August 17th, 2009 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.