Die United Navigation GmbH aus Ostfildern hat die Eröffnung eines Eigenverwaltungsverfahrens beantragt. Als Gründe werden ein stark rückläufiger Markt und die Insolvenz eines Hauptlieferantens genannt.

Eigenverwaltung (Quelle: Wikipedia): Die Eigenverwaltung ist laut den §§ 270 ff. der deutschen Insolvenzordnung die Möglichkeit eines Schuldners, die Insolvenzmasse unter Aufsicht eines Sachwalters selbst zu verwalten und über sie zu verfügen. Der eigenverwaltende Schuldner wird so gleichsam zum Insolvenzverwalter in eigener Sache.

Die Pressemitteilung im gesamten Wortlaut:

Navigationsspezialist United Navigation stellt sich neu auf

Der Navigationsspezialist United Navigation GmbH aus Ostfildern beantragt die Eröffnung eines Eigenverwaltungsverfahrens. Auslöser sind der stark rückläufige Markt sowie die Insolvenz eines Hauptlieferanten. Die kommenden Wochen nutzt das Unternehmen, um sich durch einen umfassenden Sanierungsplan neu auszurichten und die Ertragskraft nachhaltig zu verbessern.

Der Navigationsspezialist United Navigation GmbH aus Ostfildern hat am 23. Januar 2017 beim zuständigen Amtsgericht in Esslingen einen Antrag auf Eröffnung eines Eigenverwaltungsverfahrens eingereicht. Diesem Antrag wurde vorläufig stattgegeben. Die Eigenverwaltung ist ein rechtliches Instrument, bei welchem die Unternehmensführung uneingeschränkt agieren kann. Damit wird das Verfahren für alle Beteiligten berechenbarer.

„Der im vergangenen Jahr stark rückläufige Markt für portable Navigationsgeräte hat sich für United Navigation gravierend ausgewirkt. Trotz leichten Ausbaus der Marktanteile konnte ein Marktrückgang in dieser Höhe nicht kompensiert werden. Hinzu kam außerdem die Insolvenz eines Hauptlieferanten“, erklärt Geschäftsführer Nikolai Kesting die Gründe für den Antrag.

Der Geschäftsbetrieb wird nach dem Antrag uneingeschränkt weitergeführt, insbesondere ist sichergestellt, dass es in den Bereichen Service und Support zu keinen Einschränkungen kommt. Ziel ist es nun, die in den vergangenen Monaten bereits angestoßene Umstrukturierung hin zu mehr Flexibilität und Skalierbarkeit im Rahmen der Eigenverwaltung zügig umzusetzen.

„Wir sind überzeugt, dass wir die eingeleitete Sanierung der Gesellschaft im Sinne unserer Kunden und Mitarbeiter sehr kurzfristig erfolgreich abschließen und wieder aus dem Eigenverwaltungsverfahren ausscheiden werden. Unser Sanierungskonzept ist schlüssig und nachhaltig“, so Geschäftsführer Nikolai Kesting. Bei der Umsetzung steht ihm ein Beraterteam um Christian Kunz von Wintergerst Societät für Unternehmer-Beratung aus Stuttgart zur Seite, der als erfahrener Restrukturierungsexperte die Geschäftsführung ergänzt. Unterstützt und beaufsichtigt wird die Eigenverwaltung von Sachwalter Jochen Sedlitz von der Rechtsanwaltskanzlei Menold Bezler aus Stuttgart, der bereits mehrere Eigenverwaltungsverfahren erfolgreich begleitet hat.

Die Mitarbeiter des Unternehmens wurden vorletzte Woche bereits in einer Informationsveranstaltung über das Sanierungsverfahren informiert.

United Navigation eröffnet Eigenverwaltungsverfahren was last modified: Februar 9th, 2017 by Joachim Bardua

Pin It on Pinterest

Share This