Anwender der Outdoor GPS-App ViewRanger haben jetzt Zugriff auf mehr als 4.500 Wanderwege zahlreicher Tourismusverbände in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol. Die App ist im Android Market im Februar kostenlos erhältlich, allerdings kann sie nur über einen Zeitraum von 15 Tagen ausprobiert werden. Anschließend kostet die Android-App moderate 1,99 EUR.

Durch ein neues Update – verfügbar in den ersten Februar-Wochen – können Nutzer von Apple- und Android-Smartphones die frei zugänglichen OpenMap-Karten noch besser aufs Handy laden und abspeichern. Damit stehen die Karten offline zur Verfügung und lassen sich auch ohne Mobilfunkverbindung verwenden.

Die zahlreichen Wanderrouten stehen auf der Community-Seite my.viewranger.com kostenlos zur Verfügung. Einige Beispiele:

  • Tourismusverband Alpenregion Tegernsee Schliersee e. V. (405 Wanderrouten)
  • Schweiz Tourismus (310),
  • Tourismusverband Ostallgäu (305)
  • Berchtesgardener Land (237)
  • Tourismusverband Tiroler Zugspitzarena (156)
  • suedtirol.com (278)
  • Schwarzwald Tourismus (160)
  • Hochschwarzwald Tourismus (118)

Vorgehensweise: Auf my.viewranger.com kann man als registrierter Nutzer ganz einfach die Wanderrouten downloaden. Alle anderen können sich in nur wenigen Schritten registrieren. Innerhalb der ViewRanger-App geht man auf „Routen suchen“, „nach Ort“ und klickt auf den entsprechenden Icon, um die Wanderrouten zu finden.

Seit Anfang dieses Jahres bietet ViewRanger Topo-Kartenmaterial in der in-App-Variante auch für die USA an (für Apple und Android, Preis: circa 5,49 Euro; Topo-Karten für Kanada demnächst verfügbar, gleicher Preis). In Zusammenarbeit mit dem bekannten Herausgeber Menasha Ridge (60/60 series) stehen ebenfalls geführte Touren für die Vereinigten Staaten zur Verfügung.

(mit Material von ViewRanger)

ViewRanger Outdoor GPS-App News was last modified: Februar 3rd, 2012 by Alexander Bardua

Pin It on Pinterest

Share This