Wistiki Objekt Finder

Wistiki Objekt Finder (Bild: Amazon.fr)

In Frankreich, Spanien und UK ist es bei Amazon erhältlich, das Wistiki, ein Gadget zum Auffinden von Smartphones, Geldtaschen, Schlüsseln oder was auch immer. Das nur 8 g leichte und nur 0,5 x 3,6 cm kleine Wistiki wird mit einem Sicherungsband am möglichen Objekt des Verlierens befestigt.

Zum Wiederfinden wird via Android oder iOS Smartphone App ein Tonsignal ausgelöst, mit dem sich das Verlustobjekt akustisch lokalisieren läßt. Umgekehrt geht es auch, durch ein Drücken des Wistiki-Buttons macht sich das verloren geglaubte Smartphone bemerkbar. Die Kommunikation zwischen Wistiki und Smartphone erfolgt über Bluetooth LE, die Reichweite wird mit 50 m angegeben. Das Wistiki kann aber noch mehr: Objekte lassen sich an die Leine nehmen. Entfernt es sich zu weit vom Smartphone weg, gibt es eine Meldung.

Das Wistiki wird als “waterproof” klassifiziert, soll eine Last von 50 kg tragen können, die Laufzeit der auswechselbaren Batterie wird mit einem Jahr angegeben.

Das Wistiki besitzt zwar keinen GPS-Empfänger, läßt sich aber auf einer Karte lokalisieren. Die angezeigte Position korrespondiert mit der Position des Smartphones zu dem Zeitpunkt, als das Wistiki das letzte Mal vom Smartphone gefunden wurde.

Das Wistiki kostet 24,90 Euro und wird vermutlich auch bei uns erhältlich sein: “The second one is to develop in new geographies and here we are targeting a first circle of countries neighboring France” – so steht es in dem interessanten Interview mit einem der Gründer von Wistiki: gpsbusinessnews.com

Coole Idee: Das Wistiki was last modified: August 28th, 2015 by Joachim Bardua
Share This