Drei Hamburger Studenten haben mit “woparken” eine neue App für Android Smartphones entwickelt. “woparken” hilft bei der Parkplatzsuche und informiert deutschlandweit zu zahlreichen Parkplatz-Typen.

Parkplatzsuche mit der woparken Android AppUm einen freien Parkplatz zu finden sollen sich vor allem zwei Methoden durchgesetzt haben:

  • Eine Wahrscheinlichkeitsberechnung unter Einbezug von Einflussfaktoren wie Uhrzeit, Wetter und Veranstaltungs- termine.
  • Mit Social-Parking, dabei wird beim Verlassen eines Parkplatzes der Community ein freier Parkplatz gemeldet. Autofahrer können sich in Echtzeit über freie Parkplätze informieren.

Die Entwickler der appajo UG haben sich bei der App “woparken” für die zweite Varainte entschieden. “woparken” kann aber noch mehr. Stellplatz-Besitzer können über die woparken-App ihren Parkplatz untervermieten und damit Geld verdienen. Beispielsweise können Geschäfte über Nacht ihre Parkplätze anbieten, die woparken-Nutzer sehen die Parkplätze dann auf einer Karte.

Außerdem werden vier weitere Parkplätz-Typen deutschlandweit auf einer Karte oder in einer nach der Entfernung sortierten Liste angezeigt. Von gewöhnlichen Parkhäusern über “Park and Rides” und “Park and Flys”, bis hin zu LKW- und Bus-Stellplätzen bietet woparken eine vollständige Datenbank. Zu jedem Parkplatz gibt es Informationen wie die Anzahl der Parkplätze, Frauen-Parkplätze und Behinderten-Parkplätze sowie die Durchfahrtshöhe und der Preis. Hat man sich für einen Parkplatz entschieden, kann man sich per Knopfdruck zum Ziel navigieren lassen.

Die App gibt es kostenlos in Google Play, weitere Infos: woparken.de

(mit Material der appajo UG)

woparken Parkplatz App für Android was last modified: September 21st, 2013 by Joachim Bardua
Share This