TomTom erweitert seine GO-Modellreihe mit dem GO 61 und dem GO 51 um zwei weitere Navigationssysteme. Die beiden neuen GO-Modelle 61 und 51 kommen mit weltweitem Kartenmaterial und Radarkamera-Updates – lebenslang und kostenlos!

Die ab sofort erhältlichen Modelle TomTom GO 61 (6-Zoll Display) und TomTom GO 51 (5-Zoll Display) verfügen zudem über TomTom Traffic Meldungen per Smartphone-Verbindung. TomTom Traffic ist in der Lage, den Anfang und das Ende eines Staus auf 10 m genau anzuzeigen! Mit dem weltweiten Lifetime Kartenmaterial können die Anwender ihren GO überall auf der Welt einsetzen – ohne zusätzliche Kosten! Die Radarkamera-Updates beinhalten die Standorte von mobilen und stationären Blitzern. Die beiden neuen Navigationsysteme basieren auf dem GO 60 und dem GO 50; Unterschiede sind nur die neuen Lifetime-Services.

Die neuen GO-Modelle sind zudem zu TomTom MyDrive kompatibel. Anwender können damit via PC / Tablet / Smartphone Routen planen sowie Ziele auf den GO schicken. Außerdem lassen sich mit MyDrive auf dem GO 61 und GO 51 zusätzliche POIs installieren.

Das GO 61 kostet aktuell 199.- Euro, das GO 51 179.- Euro.

TomTom GO 61 (Bild: TomTom)

TomTom GO 61 (Bild: TomTom)

NEU: TomTom GO 61 und GO 51 was last modified: Januar 25th, 2016 by Joachim Bardua
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Wenn Sie einen Link anklicken und das Produkt erwerben erhalten wir eine Provision. Sie bezahlen aber weiterhin den Standardbetrag, es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu. Damit unterstützen Sie diese Webseite.