TomTom führt drei neue Auto-Navigationsgeräte ein: START 42, START 52, START 62. Die neuen START Modelle bieten einen lebenslang kostenlosen Zugang zu den neuesten Karten sowie Informationen zur Durchschnittsgeschwindigkeit.

TomTom Start 52 (Bild: TomTom)

TomTom Start 52 (Bild: TomTom)

Ein Radarkamera-Dienst ist optional für drei Monate ohne weitere Kosten enthalten. Außerdem erhalten Fahrer auf Wunsch Informationen zu ihrer Durchschnittsgeschwindigkeit. Die Messung der durchschnittlichen Geschwindigkeit per Abschnittskontrolle wird in Europa immer populärer. Die neue TomTom START Serie verfügt deswegen über eine Funktion, mit der Fahrer sich stets ihrer Durchschnittsgeschwindigkeit bewusst und somit sicherer unterwegs sind.

Corinne Vigreux, Mitgründerin und Managing Director TomTom Consumer, erklärt: „Ich bin unglaublich stolz darauf, dass wir auch weiterhin Innovationen in unsere Navigationsprodukte bringen und auf unsere unermüdliche Arbeit, die Navigationserfahrung sicherer und intelligenter zu machen. Wir sind stets bestrebt noch genauere Karten zu entwickeln, schnellere und detailliertere Verkehrsinformationen zu liefern und ein smartes Routing anzubieten. Diese Kombination macht das TomTom Fahrerlebnis so einzigartig.“ Vigreux fährt fort: „Wir hören unseren Kunden zu. Deswegen sind wir uns der Verantwortung, die wir als vertrauter Begleiter gegenüber Fahrern haben, bewusst. Mit der neuen TomTom START Serie tragen wir diesem Vertrauen erneut Rechnung.

TomTom Start: Modelle und Verfügbarkeit

Die neue TomTom START Serie umfasst drei Modelle:

  • TomTom START 42 mit einem 11cm großen, resistiven Touchscreen
  • TomTom START 52 mit einem 13cm großen, resistiven Touchscreen
  • TomTom START 62 mit einem 15cm großen, resistiven Touchscreen

Die Modelle START 42 und 52 sind ab sofort erhältlich; die unverbindlichen Preisempfehlungen lauten: 129 Euro für das TomTom START 42, 149 Euro für das TomTom START 52. Das TomTom START 62 wird ab Juli 2016 verfügbar sein.

(mit Material von TomTom)

TomTom START 42, START 52 und START 62 was last modified: Juli 24th, 2017 by Joachim Bardua
Share This